Hygiene

2018



>>zur Kalenderübersicht<<

Hide details for Aktuelles aus der Krankenhaushygiene
Aktuelles aus der Krankenhaushygiene

Beschreibung: Das Wissen in der Krankenhaushygiene wird ständig aktualisiert und die neusten Erkenntnisse sollen natürlich auch so schnell wie möglich kommuniziert und angewendet werden.

Hier werden aktuelle Themen des so wichtigen Bereiches der Hygiene angesprochen und diskutiert.

Ziele: Kontinuierliche Aktualisierung des Wissens rund um die Krankenhaushygiene

Dozenten: Prof. Steffen Engelhart, Krankenhaushygieniker, UKB und Thomas Kaub, Hygienefachkrankenpfleger, Dipl.-Pädagoge, UKB

Es handelt sich um eine Pflichtfortbildung für die ausgeschriebene Zielgruppe.

Zielgruppe: Alle UKB-Bediensteten (einmal im Jahr), soweit nicht in der eigenen Einrichtung wahrgenommen.

Maximale Teilnehmerzahl: 12 Personen

Nur für Beschäftigte des UKB

Da es sich um eine Pflichtfortbildung am UKB handelt, ist die Teilnahme für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des
Universitätsklinikums Bonn bei Zustimmung der Führungskraft kostenfrei.

Kurzseminar: Insgesamt 2 Unterrichtsstunden.

Für die Freiwillige Registrierung beruflich Pflegender erhalten Sie 2 Fortbildungspunkte.

Termine:

Kurs-Nr.: 203 / Termin: 05.02.2018

Montag, 5. Februar 2018
10:30-12:00 Uhr

Chirurgisches Zentrum, EG, kleiner Hörsaal
Anmeldeschluss: 11.12.2017


Kurs-Nr.: 204 / Termin: 09.04.2018

Montag, 9. April 2018
10:30-12:00 Uhr

Chirurgisches Zentrum, EG, kleiner Hörsaal
Anmeldeschluss: 12.02.2018



Kurs-Nr.: 205 / Termin: 04.06.2018

Montag, 4. Juni 2018
10:30-12:00 Uhr

Chirurgisches Zentrum, EG, kleiner Hörsaal
Anmeldeschluss: 09.04.2018


Kurs-Nr.: 253 / Termin: 06.08.2018

Montag, 6. August 2018
10:30-12:00 Uhr

Chirurgisches Zentrum, EG, kleiner Hörsaal
Anmeldeschluss: 11.06.2018


Kurs-Nr.: 254 / Termin: 22.10.2018

Montag, 22. Oktober 2018
10:30-12:00 Uhr

Chirurgisches Zentrum, EG, kleiner Hörsaal
Anmeldeschluss: 27.08.2018


Kurs-Nr.: 255 / Termin: 03.12.2018

Montag, 3. Dezember 2018
10:30-12:00 Uhr

Chirurgisches Zentrum, EG, kleiner Hörsaal
Anmeldeschluss: 08.10.2018




Hide details for Erfahrungsaustausch für Hygienebeauftragte in der Pflege des UKBErfahrungsaustausch für Hygienebeauftragte in der Pflege des UKB

Beschreibung: Die Hygienebeauftragten in der Pflege des UKB treffen sich zum fachlichen Austausch. Hier werden aktuelle Herausforderungen im Feld der Krankenhaushygiene diskutiert und gemeinsame Lösungen erarbeitet.

Ziele: Entwicklung von Lösungskompetenz zur Bearbeitung von Hygieneproblemen vor dem Hintergrund der Einhaltung der
Hygienerichtlinien.

Methode: Gesprächsrunde

Dozent: Thomas Kaub, Hygienefachkrankenpfleger, UKB

Zielgruppe: Hygienebeauftragte in der Pflege

Maximale Teilnehmerzahl: 16 Personen

Teilnahmegebühr: Für externe Teilnehmerinnen und Teilnehmer 80,00 €.
Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Universitätsklinikums Bonn werden bei Zustimmung der Führungskraft die
Kosten in Höhe von 50,00 € über die Kostenstelle verrechnet.

Kurzseminar: Insgesamt 3 Unterrichtsstunden.

Für die Freiwillige Registrierung beruflich Pflegender erhalten Sie 3 Fortbildungspunkte.

Termine:

Kurs-Nr.: 3 / Termin: 11.01.2018 / Kurs fällt aus!

Donnerstag, 11. Januar 2018
13:00-15:00 Uhr

Gebäude Nr. 320, Hygiene-Institut, 2. OG, Seminarraum 041
Anmeldeschluss: 13.11.2017


Kurs-Nr.: 27 / Termin: 12.04.2018

Donnerstag, 12. April 2018
13:00-15:00 Uhr

Gebäude Nr. 320, Hygiene-Institut, 2. OG, Seminarraum 041
Anmeldeschluss: 12.02.2018


Kurs-Nr.: 53 / Termin: 05.07.2018

Donnerstag, 5. Juli 2018
13:00-15:00 Uhr

Gebäude Nr. 320, Hygiene-Institut, 2. OG, Seminarraum 041
Anmeldeschluss: 07.05.2018


Kurs-Nr.: 75 / Termin: 11.10.2018

Donnerstag, 11. Oktober 2018
13:00-15:00 Uhr

Gebäude Nr. 320, Hygiene-Institut, 2. OG, Seminarraum 041
Anmeldeschluss: 13.08.2018



Hide details for Hygienebeauftragte(r) in der PflegeHygienebeauftragte(r) in der Pflege

Beschreibung: Das Konzept der Hygienebeauftragten in der Pflege wurde für 2018 von der Abteilung Krankenhaushygiene im Institut für Hygiene und Öffentliche Gesundheit des UKB in Anlehnung an die angelsächsischen Länder und die Niederlande modifiziert. Hygienebeauftragte in der Pflege sollen analog zu anderen Beauftragten am UKB konkrete/r Ansprechpartner/in für die Hygienefachkräfte im eigenen Arbeitsfeld sein.

Inhalte:
Tag 1
- Einführung
- Hygienemanagement
- Individual- und Personalhygiene
- Flächendesinfektion und -reinigung
- Wasserhygiene

Tag 2
- Grundlagen der Medizinischen Mikrobiologie und Epidemiologie
- Ausbruchmanagement
- Infektionsprävention in der Pflege, Diagnostik und Therapie
- Ver- und Entsorgung

Tag 3
- Besondere resistente Erreger und deren Schutzmaßnahmen
- Besondere Infektionskrankheiten und deren Schutzmaßnahmen
- Bereichsbegehungen
- Abschlussgespräch und Reflexion
- Zertifikatausgabe

Ziele: Entwicklung von Kompetenzen zur Hygieneanalyse und zum Einhalten der Hygienerichtlinien auf der eigenen Station durch Begehung, interne Informationswege und durch Unterweisung.

Methode: Input, praktische Übungen, Präsentationen, Filme

Dozent: Thomas Kaub, Hygienefachkrankenpfleger, UKB

Teilnahmevoraussetzung: Interesse an der Krankenhaushygiene

Zielgruppe: Pflegende, Hebammen/Entbindungshelfer

Maximale Teilnehmerzahl: 16 Personen

Teilnahmegebühr: Für externe Teilnehmerinnen und Teilnehmer 380,00 €.
Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Universitätsklinikums Bonn werden bei Zustimmung der Führungskraft die
Kosten in Höhe von 330,00 € über die Kostenstelle verrechnet.

Mehrtagesseminar: Insgesamt 24 Unterrichtsstunden.

Für die Freiwillige Registrierung beruflich Pflegender erhalten Sie 12 Fortbildungspunkte.

Termin:

Kurs-Nr.: 9 / Termin: 20.-22.02.2018

Dienstag, 20. Februar 2018
09:00-16:00 Uhr
Gebäude Nr. 320, Hygiene-Institut, 2. OG, Seminarraum 041
Mittwoch, 21. Februar 2018
09:00-16:00 Uhr
Neurochirurgie, 1. OG, Skillslab (ab Pforte ausgeschildert)
Donnerstag, 22. Februar 2018
09:00-16:00 Uhr
Neurochirurgie, 1. OG, Skillslab (ab Pforte ausgeschildert)
Anmeldeschluss: 25.12.2017




.
.
..

.

Home Bildungsbereich Fortbildung >>

Zuletzt aktualisiert am 01.12.2017
Andrea Boldt, Bildungsbereich Fortbildung