Adaptometrie

Unter Adaptometrie versteht man die zeitliche Bestimmung der Dunkeladaption (=Anpassung des Sehens an reduzierte Lichtintensität) und die Messung der geringsten Lichtempfindlichkeit. Die Adaptometrie dient zur Überprüfung einer Nachtblindheit bzw. einer eingeschränkten Sehfähigkeit in der Dämmerung oder im Dunkeln. Sie wird mit dem Adaptometer nach Goldmann-Weekers durchgeführt. Die Untersuchungszeit beträgt 50 Minuten.