Patientenkolloquium 2019
Das Universitätsklinikum Bonn möchte Sie auch 2019 wieder für das Patientenkolloquium "Uni-Medizin für Sie: Mitten im Leben" herzlich einladen ... weiterlesen

Emotionale Intelligenz - Der intelligente Umgang mit Gefühlen

Beschreibung: Emotionale Intelligenz beschreibt die Fähigkeit, eigene Gefühle und die von anderen korrekt wahrzunehmen, zu verstehen und damit (konstruktiv) umzugehen. Eine Verbesserung der Emotionalen Intelligenz hilft dabei, eigene Gefühle besser steuern zu können. Auch verhilft sie zu mehr Selbstwirksamkeit bei der Verfolgung persönlicher oder beruflicher Ziele und hat positiven Einfluss auf unsere zwischenmenschliche Kommunikation. In diesem Seminar wird ein achtsamer Weg zur Verbesserung des beruflichen Miteinanders und zur Steigerung der Selbstwirksamkeit aufgezeigt.

Inhalte:
· Konzept der emotionalen Intelligenz
· Achtsamkeit und Selbstwahrnehmung im beruflichen Alltag
· Selbst- und Fremdeinfühlung in der zwischenmenschlichen Kommunikation und in Konfliktsituationen
· Umgang mit schwierigen Emotionen im beruflichen Miteinander

    Ziele:
    · Steigerung der Kompetenzen, auf andere Menschen einzugehen, Widersprüche zu integrieren und Problemlösungen zu finden
    · Verbesserung der zwischenmenschlichen Kommunikation und Steigerung von Konfliktfähigkeit
    · Stärkung von Mitgefühl für sich selbst und andere

    Methode:
    · Theoretische Inputs und Kurzreferate
    · Einzel- und Gruppenarbeit
    · Reflexion und Supervision individueller Fälle und Anliegen
    · Kennenlernen verschiedener Formen von Achtsamkeitsübungen, Gewaltfreier Kommunikation und Konzepten zur Emotionalen Intelligenz

    Dozent: Martin Schaab, Dipl.-Pädagoge, Supervisor (DSGv), Gestalttherapeut

    Zielgruppe: alle Interessierte

    Maximale Teilnehmerzahl: 14 Personen

    Teilnahmegebühr: Für externe Teilnehmerinnen und Teilnehmer 270,00 €. Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Universitätsklinikums Bonn werden bei Zustimmung der Führungskraft die Kosten in Höhe von 220,00 € über die Kostenstelle verrechnet.

    Mehrtagesseminar: Insgesamt 16 Unterrichtsstunden.

    Für die Freiwillige Registrierung beruflich Pflegender erhalten Sie 10 Fortbildungspunkte.

    Termin:

    Kurs-Nr.: 109 / Termin: 14.-15.10.2019
    Montag, 14. Oktober 2019
    Dienstag, 15. Oktober 2019
    09:00-16:00 Uhr
    Bildungszentrum (Gebäude Nr. 71), Wohnheim I, Seminarraum EG

    Anmeldeschluss: 19.08.2019