Hinweise zum Coronavirus
Das UKB hat hier für Bürger*innen, Patient*innen und Gesundheitspersonal wichtige Informationen zum Coronavirus/SARS-CoV-2/COVID-19 zusammengestellt. ...weiterlesen

Erfahrungsaustausch für Sicherheitsbeauftragte

Das Universitätsklinikum Bonn, vertreten durch den Vorstand, ist laut Sozialgesetzbuch (SGB) VII §22 verpflichtet, im Interesse der Beschäftigten Sicherheitsbeauftragte zu bestellen. Sicherheitsbeauftragte sind ehrenamtlich tätig und sollen in ihrem Zuständigkeitsbereich den Unternehmer, seine Führungskräfte, Kolleginnen und Kollegen bei der Durchführung der Maßnahmen zur Verhütung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten unterstützen. Damit die Sicherheitsbeauftragten ihre Aufgaben in diesem Sinne erfüllen können, sollten sie nach dem Besuch des Einführungsseminars eine regelmäßige Fortbildung zum Austausch und zu aktuellen Themen im Arbeitsschutz erhalten.

Ziele:
  • Erfahrungsaustausch zur Erweiterung der Kenntnisse auch hinsichtlich der aktuellen Themen im Arbeitsschutz
  • Networking unter Sicherheitsbeauftragten
Inhalte:
  • Austausch von Erfahrungen und Tipps auch anhand aktueller Praxisbeispiele (Vorschläge können Sie dazu bis zu 4 Wochen vor dem Seminar an Zita.Dorner@ukbonn.de oder Anna.Fricke@ukbonn.de senden.)
  • Aktuelle Themen des Arbeitsschutzes

Methode: Praxisbeispiele, Kurzvortrag,  Diskussion

Nur für Beschäftigte des UKB!

Teilnahmevoraussetzung: Teilnahme am Seminar „Einführung für Sicherheitsbeauftragte"

Zielgruppe: Personen, die bereits als Sicherheitsbeauftragte fungieren

Es handelt sich um eine Pflichtfortbildung für die ausgeschriebene Zielgruppe!

Termine:
19.11.2020 - Kurs 159                   
Anmeldeschluss: 21.09.2020

Zeitraum: jeweils von 13:30-15:30 Uhr

Veranstaltungsort: Gebäude Nr. 06, Stabsstelle Arbeits- und Umweltschutz, Seminarraum

Maximale Teilnehmerzahl:  20 Personen

Teilnahmegebühr: Da es sich um eine Pflichtfortbildung am UKB handelt, ist die Teilnahme für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Universitätsklinikums Bonn bei Zustimmung der Führungskraft kostenfrei.

Für die Freiwillige Registrierung beruflich Pflegender erhalten Sie 2 Fortbildungspunkte.

Dozentinnen:
Zita Dorner, Fachkraft für Arbeitssicherheit, UKB
Janina Durstewitz, Fachkraft für Arbeitssicherheit, UKB