Patientenkolloquium 2020
Das Universitätsklinikum Bonn möchte Sie auch 2020 wieder für das Patientenkolloquium "Uni-Medizin für Sie: Mitten im Leben" herzlich einladen ... weiterlesen

"GenTech Explorer" - Handling of the new Genetic Database at the University Hospital Bonn

Up to now, 78 genetic laboratories exist at the University Hospital Bonn. In the near future, the number will increase tremendously. Every researcher who works with genetically modified organisms (cloning of vector constructs, cultivation of the generated GMOs etc.) is committed to document his/her work according to the german law (GenTG/ Gentechnik Aufzeichnungsverordnung).

The “Stabsstelle Arbeits- und Umweltschutz” set up a Genetic Database to administrate the genetic facilities and the documentation of the genetic projects.The usage of the database is mandatory for everybody who works with GMOs at the University Hospital Bonn!

To get an insight into the handling of “GenTech Explorer”, we invite you to an introductory seminar.

Ziele: You will study how to use the genetic database correctly to comply with legal requirements. Moreover, we will discuss individual needs/ applications to improve the system.

Inhalte:
  • “GenTech-Explorer”- an overview
  • Documentation of genetic projects
  • Questions/ discussion

Methode: Presentation, exercises, discussion

Nur für Beschäftigte des UKB!

Zielgruppe: Projektleiter*innen gentechnischer Anlagen, wissenschaftliche Beschäftigte gentechnischer Labore, technische Beschäftigte gentechnischer Labore

Es handelt sich um eine Pflichtfortbildung für die ausgeschriebene Zielgruppe!

Termine:
11.02.2020 - Kurs 14                       

Anmeldeschluss: verlängert bis 06.01.2020

21.04.2020 - Kurs 39                     
Anmeldeschluss: 24.02.2020

Zeitraum: jeweils von 09:00-12:00 Uhr

Veranstaltungsort: Gebäude Nr. 06, Abteilung Arbeits-, Umwelt- und Brandschutz, Seminarraum

Maximale Teilnehmerzahl:  5 Personen

Teilnahmegebühr: Da es sich um eine Pflichtfortbildung am UKB handelt, ist die Teilnahme für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Universitätsklinikums Bonn bei Zustimmung der Führungskraft kostenfrei.

Für die Freiwillige Registrierung beruflich Pflegender erhalten Sie 3 Fortbildungspunkte.

Dozentin: Anna-Lena Fricke, Fachkraft für Arbeitssicherheit, UKB