GeoHealth Centre

Die Medizinische Geographie gilt als wissenschaftliche Schnittstelle der Fachgebiete Geographie und Medizin. Sie ist durch Interdisziplinarität gekennzeichnet und wendet geographische Konzepte, Techniken und Methoden auf medizinischen Fragestellungen und Probleme an.

Das GeoHealth Centre hat bereits eine mehr als zehnjährige Tradition am Institut für Hygiene und Öffentliche Gesundheit und einen stetig wachsenden Mitarbeiterstab unter der Leitung von Prof. Dr. med. Thomas Kistemann M.A. (geogr.).

 

Weiter zur AG-Homepage...