Klinisches Studienzentrum Kardiologie (Allgemeine Studien und Interventionelle Kardiologie)

Leitung:

Prof. Dr. Nikos Werner
E-Mail: Nikos.Werner(at)ukbonn.de
Telefon:  +49 228 / 287 - 16024

Studienteam:

Frau Dr. med. Angela Fuchs 
Studienärztin
E-Mail: Angela.Fuchs(at)ukbonn.de
Telefon: +49 228 / 287 - 14305

Frau Sabine Lubnau
Study Nurse, MFA
E-Mail: Sabine.Lubnau(at)ukbonn.de
Telefon: +49 228 / 287 - 14305

Sonja Parthier
Krankenschwester, Study Nurse
E-Mail: Sonja.Parthier(at)ukbonn.de
Telefon: +49 228 / 287 – 14305


In den letzten Jahren wurden erhebliche Fortschritte in der Therapie von Herz-/Kreislauferkrankungen erzielt. Hierzu zählen neben der medikamentösen Therapie von Herzinfarkt, Herzrhythmusstörungen  und der Herzinsuffizienz die minimal-invasive Herzklappentherapie bei degenerativen Veränderungen der Aorten-, Mitral-, und Trikuspidalklappe, aber auch Methoden zum Schutz vor kardialen Thromboembolien wie der Verschluss von Vorhofohren und Vorhofseptumdefekten. Dies ist neben der Entwicklung neuer Präparate und medizinischer Geräte durch die forschende Industrie u.a. auf die Durchführung großer klinischer Studien zurückzuführen. Möglich sind diese Neu- und Weiterentwicklungen jedoch nur durch Patienten, die an solchen Studien teilnehmen.

Die Durchführung klinischer Studien nach den verbindlichen Good-Clinical-Practice-Richtlinien (GCP) und dem Medizinproduktegesetz (MPG) der nationalen und internationalen Zulassungsbehörden dient der Sicherheit der Patienten und der korrekten Datenerfassung und ist mit einem hohen Maß an Dokumentations- und Zeitaufwand verbunden.

Im Bereich der klinischen Studien werden vor allem internationale, multizentrische Studien zur Evaluation neuer medikamentöser Behandlungsstrategien der Phase II-IV für folgende kardiologische Erkrankungen angeboten:

  • Koronare Herzerkrankung
  • Akutes Koronarsyndrom
  • Herzinsuffizienz
  • Hyperlipoproteinämien. (Fettstoffwechselstörungen)

Des Weiteren nehmen wir an internationalen Studien für die Anwendung neuer, interventioneller Behandlungsmethoden teil. Hierbei arbeiten wir in enger Kooperation mit der Abteilung für Herzchirurgie und Anästhesiologie. Folgende Verfahren werden aktuell untersucht:

  • Minimal-invasiver Aortenklappenersatz bei degenerativen Erkrankungen der Aortenklappe
  • Endovaskuläre Mitralklappenreparatur bei hochgradiger Insuffizienz und/ oder Stenose der Mitralklappe
  • Endovaskuläre Trikuspidalklappenreparatur bei hochgradiger Insuffizienz der Trikuspidalklappe
  • Schirmchenverschluss des linken Vorhofohres als Alternative zur Marcumartherapie bei Vorhofflimmern und hohem Thromboembolierisiko
  • Medikamentenbeschichtete Ballonkatheter
  • Neue Gefäßstützen (Stents)

Für Patienten bietet die Teilnahme an einer Studie Vorteile, weil so die Möglichkeit besteht, die neuesten Präparate unter intensiver medizinischer Betreuung zu erhalten.

Neben industriegesponsorten Studien führt das Studienzentrum eigene Studien (Investigator-Initiated Trials) zu wichtigen kardiologischen Fragestellungen durch. Zudem führen wir Beobachtungsstudien durch. Hierbei werden keine neuen Medikamente oder Behandlungsstrategien untersucht, es geht hier um die reine Beobachtung der Teilnehmer/innen. Dadurch können weitere Risikofaktoren identifiziert und Erkrankungsmechanismen besser verstanden werden.

Das Studienteam ist für die reibungslose Durchführung von Studien verantwortlich. Das Tätigkeitsfeld umfasst unter anderem:

  • das Management der Studienabläufe
  • zeitliche und personelle Organisation
  • Betreuung von Patienten
  • Erhebung, Erfassung und Dokumentation aller studienbezogener Daten
  • Vorbereitung und Durchführung von Monitorvisiten und Audits
  • Schriftverkehr mit den durchführenden Institutionen und Ethikkommissionen
  • Medikationsmanagement
  • Organisation und Koordination von Diagnostik, Labor, Probenversand

Drei Studienkoordinatorinnen, sog. "study nurses" kümmern sich um den reibungslosen Ablauf und verfügen über eine langjährige Erfahrung in der Durchführung klinischer Studien. Unser Team wird durch die Assistenzärzte und Ärztinnen der Klinik für Kardiologie, Angiologie und Pulmonologie unterstützt.

Um auch in Zukunft klinische Studien erfolgreich durchführen zu können, sind wir auf die Kooperation der Patienten angewiesen und freuen uns sehr über jede Studienteilnehmerin und jeden Studienteilnehmer. Damit sichern wir gemeinsam den medizinischen Fortschritt von morgen.

Sollten Sie weitere Fragen haben oder an einer Studienteilnahme interessiert sein, können Sie sich jederzeit an uns wenden. Wir informieren Sie ausführlich und beraten Sie gern. Sie erreichen die Studienzentrale täglich von 09.00 bis 15.00 Uhr unter der Telefonnummer 0228 / 287 14305 und 0228 / 287 14385.



Medizinische Klinik und Poliklinik II
Direktor: Prof. Dr. med. Georg Nickenig
E-Mail: Georg.Nickenig(at)ukbonn.de
Telefon: +49 228 / 287 - 15217 oder -15218
Fax: +49 228 / 287 - 16423 
Sigmund-Freud-Str. 25
53127 Bonn