Indikationen

Wir behandeln Sie bei folgenden Indikationen:

- Neurogen bedingte Funktionsstörungen der Blase insbesondere bei Inkontinenz nach/bei:
  - Querschnittlähmung
  - Multiple Sklerose
  - Morbus Parkinson
  - Schädelhirntrauma
  - Schlaganfallerkrankungen
  - Demenzerkrankungen

- Inkontinenz der Frau bei verschiedenen Pathologien des Beckenbodens

- Inkontinenz beim Mann nach/bei:
  - Schließmuskelverletzung
  - Operative Eingriffe im kleinen Becken (z.B. radikale Prostatektomie)

- Interstitielle Zystitis/Syndrom der schmerzhaften Blase

- Neurogen bedingte Sexual- und Fertilitätsstörungen