Organprotektive Therapie im irreversiblen Hirnfunktionsausfall

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Betreuung eines Patienten mit einem irreversiblen Hirnfunktionsaufall (IHA) stellt für die betreuenden Pflegekräfte und Ärzte eine große Herausforderung dar.

Ist ein Patient mit potentiellem IHA identifiziert, gilt es, viele Aspekte zu beachten und diverse Probleme frühzeitig zu erkennen. Von den juristischen Regularien und der korrekten Feststellung des IHA sowie der organprotektiven Therapie des Spenders bis hin zur Betreuung der Angehörigen müssen sich alle Beteiligten vielen Herausforderungen stellen, die es in dieser nicht alltäglichen Situation zu meistern gilt.

Dieser Kurs soll Ihnen das grundlegende Wissen zum IHA vermitteln, etwaige Unklarheiten beseitigen und Ihnen die häufig vorhandene Unsicherheit im Umgang mit dieser komplexen Thematik nehmen.

Wir wollen mit diesem Kurs die Möglichkeit zum interdisziplinären fachlichen Austausch geben und freuen uns auf eine rege Diskussion.

 

Flyer