Patientenkolloquium 2021
Auch in diesem Jahr lädt das UKB zum monatlichen Patientenkolloquium „Unimedizin für Sie“ ein. Alle wichtigen Informationen dazu finden Sie ⟩ hier.

 

Qigong Yangsheng als Ressource für einen entspannten Arbeitsalltag!

Qigong ist ein Sammelbegriff für vielfältige Übungsmethoden, die in China entwickelt wurden und sich in unterschiedlicher Weise mit der Lebenskraft beschäftigen. Im Rahmen der traditionellen chinesischen Medizin stellt Qigong deren aktiven Teil dar, nämlich das eigene Bemühen um Gesunderhaltung und Heilung. Die Übungen im Qigong umfassen: Körperhaltungen und Bewegungen, Atemübungen und die geistigen Übungen der Konzentration und Imagination. Die können im Sitzen, Stehen und Gehen ausgeführt werden.


Mit Qigong-Übungen können körperliche, seelische und geistige Funktionen reguliert und gestärkt werden. Der Anwendungsbereich von Qigong ist breit. Er umfasst Gesundheitsbildung, Gesunderhaltung und die Linderung von Beschwerden, Schulung der Wahrnehmungs- und Konzentrationsfähigkeit. Die Übungen lassen sich gemäß den individuellen Bedingungen anpassen und auswählen. Sie können unabhängig vom Alter und Gesundheitszustand von jedem Menschen gelernt und geübt werden.

Ziele: Körper und Geist werden reguliert, entspannt und gestärkt

Inhalte:

  • theoretische Einführung in Qigong Yangsheng
  • erlernen der allgemeinen Anfangs- und Abschlussübungen
  • erlernen einfacher Formen aus den 15 Ausdrucksformen
  • Daoyin-Massage

Methode: Ausgewählte Übungen aus den 15 Ausdrucksformen des Qigong Yangsheng

Zielgruppe: alle Interessierten

Hinweis: Bitte bequeme Kleidung und dicke Socken mitbringen. Bei trockenem Wetter üben wir auch draußen.

Termine:

20.04.2021  
Zeitraum: 09:30-12:30 Uhr

Veranstaltungsort: Gebäude Nr. 71, Seminarraum EG

20.04.2021  
Zeitraum: 14:00-17:00 Uhr

Veranstaltungsort: Gebäude Nr. 71, Seminarraum EG

HINWEIS: Die Kurse finden ONLINE statt!

Maximale Teilnehmerzahl:  10 Personen

Teilnahmegebühr: Für externe Teilnehmerinnen und Teilnehmer 80,00 €.

Dozentin: Maria Nillies, Physiotherapeutin, Ausbildung und Mitglied der Medizinischen Gesellschaft für Qigong Yangsheng Bonn e. V.