Patientenkolloquium 2019
Das Universitätsklinikum Bonn möchte Sie auch 2019 wieder für das Patientenkolloquium "Uni-Medizin für Sie: Mitten im Leben" herzlich einladen ... weiterlesen

Selbstmanagement

Beschreibung: „Als wir das Ziel aus den Augen verloren, verdoppelten wir unsere Anstrengungen.“ (Mark Twain).

Unter dem Begriff Selbstmanagement verstehen wir die Kompetenz, die persönliche und berufliche Entwicklung aktiv zu gestalten. Ein gutes Selbstmanagement hilft, Stress zu mindern und die Lebensqualität zu steigern. Selbstmanagement heißt, zu wissen, wer ich bin und was ich brauche, Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen, die Zeit gut zu nutzen, Entscheidungen zu treffen und damit umzugehen, dass das nicht jedem gefällt.

Inhalte:

  • Analyse der eigenen Arbeitsweise
  • Ursachen von subjektiven Zeitproblemen und äußeren Störfaktoren
  • Erkennen von Zeitfallen und Zeitdieben
  • Umgang mit Störungen und Mehrfachbelastungen
  • Zielgerichtetes Arbeiten, ganzheitliche Zielplanung
  • Prioritäten setzen, Tages- und Wochenplanung

Ziele: Sie lernen die bewährten Methoden und Techniken des klassischen Zeitmanagements kennen, um diese als Instrument zu nutzen, die eigenen Energien sinnvoll einzusetzen und einen selbstbewussten Umgang mit der Zeit zu praktizieren.

Methode: Kurzvorträge, Selbstreflektion, Austausch, Übungen, Einzel- u. Gruppenarbeit

Dozentin: Renate Hofmann-Freudenberg, Suchttherapeutin, Organisationsentwicklung

Zielgruppe: alle Interessierte

Maximale Teilnehmerzahl: 13 Personen

Teilnahmegebühr: Für externe Teilnehmerinnen und Teilnehmer 270,00 €. Für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Universitätsklinikums Bonn werden bei Zustimmung der Führungskraft die Kosten in Höhe von 220,00 € über die Kostenstelle verrechnet.

Mehrtagesseminar: Insgesamt 16 Unterrichtsstunden.

Für die Freiwillige Registrierung beruflich Pflegender erhalten Sie 10 Fortbildungspunkte.

Termin:

Kurs-Nr.: 46 / Termin: 27.-28.06.2019
Donnerstag, 27. Juni 2019
Freitag, 28. Juni 2019
jeweils von 09:00-16:00 Uhr
Bildungszentrum (Gebäude Nr. 71), Wohnheim I, Seminarraum EG

Anmeldeschluss: 29.04.2019