Klinische Studien

Für verschiedene Tumorerkrankungen (Prostatakarzinom; Nierenzellkarzinom; Harnblasenkarzinom) bieten wir die Teilnahme an klinischen Studien an. Bei Interesse an der Teilnahme an einer Studie wenden Sie sich bitte an den Service Point der Urologie, Telefon 0228/287-14184. Die Betreuung der Patienten erfolgt durch das Team der Studienzentrale der Urologie, die Studienärzte sind PD Dr. Hauser, Prof. Dr. Ellinger, Prof. Dr. Fechner und PD Dr. Syring. Die Studienzentrale der Urologie arbeitet eng mit dem Studienzentrum Bonn zusammen.

 

Prostatakarzinom

SEAL-2
- Titel: "Prospektiv randomisierte Studie zum Vergleich einer ausgedehnten mit einer eingeschränkten pelvinen Lymphadenektomie im Rahmen der radikalen Prostatektomie - AP 77/13 der AUO"

- Mit der Studie soll geprüft werden, ob die Ausdehnung der Lymphadenektomie einen Einfluss auf das Outcome der Patienten hat. Eingeschlossen werden Patienten mit Indikation zur Postatektomie aufgrund von Prostatakarzinom. Beide Arten der Lymphadenektomie kommen in vielen Kliniken wahlweise zur Anwendung, mit der vorliegenden Studie soll der Nachweis erbracht werden, ob eine Methode der anderen überlegen ist.
- Deutsches Register Klinische Studien: DRKS00012763

 

Nierenzellkarzinom

NORA Studie (CA209-653)
- Titel: "Eine nicht-interventionelle Studie (NIS) zur Wirksamkeit und Sicherheit von Nivolumab Monotherapie und Nivolumab und Ipilimumab Kombinationstherapie bei Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom"

- Nicht-interventionelle Studie zur praktischen Erfahrung, um die Wirksamkeit und Sicherheit von Nivolumab in Patienten mit fortgeschrittenem Nierenkrebs zu bestimmen.
- ClinicalTrials: NCT02940639

CARAT Studie
- Titel: "Clinical Research Platform On Renal Cell Carcinoma Treatment And Outcome (CARAT)"

- In dieser nicht-interventionellen Studie erfolgt die Beobachtung (Tumorregister) von Patienten mit einem fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom.
- ClinicalTrials: NCT03374267

 

Harnblasenkarzinom

MoniTURB-Studie
- Titel: "Xpert Bladder Cancer Monitor; Prospective, Single, Tertiary-care Center Implementation Study"

- Im Rahmen dieser klinischen Studie soll ein urinbasierter Test (Xpert® Test (Cepheid, Sunnyvale, CA USA) zur Vorhersage einer Persistenz oder Neuauftreten eines Harnblasentumors nach erfolgter endoskopischer Resektion, untersucht werden.
- ClinicalTrials: NCT03715660

NIAGARA-Studie
- Titel: "Eine randomisierte, offenem multizentrische und globale Phase-3-Studie zur Beurteilung der Wirksamkeit und Sicherheit einer neoadjuvanten Kombinationstherapie von Durvalumab mit Gemictabin und Cisplatin gefolgt von einer Durvalumab Monotherapie zur adjuvanten Behandlung von Patienten mit muskelinvasivem Harnblasenkarzinom"

- Im Rahmen der NIAGARA-Studie wird die Wirksamkeit und Sicherheit einer neoadjuvanten Kombinationstherapie des PD-L1-Inhibitors Durvalumab mit Gemcitabin und Cisplatin (G+C), gefolgt von einer adjuvanten Durvalumab Monotherapie gegen eine neoadjuvante Chemotherapie (G+C) ohne folgende adjuvante Therapie bei Patienten mit muskelinvasivem Harnblasenkarzinom evaluiert. Patienten werden im Verhaltnis 1:1 in den Durvalumab/G+C-Arm oder in den Chemotherapie-Arm randomisiert. Eine zusatzliche Stratifizierung erfolgt nach Tumorstadium T2 oder >T2, nach Nierenfunktion sowie nach PD-L1-Status (high vs. low/negative).
- ClinicalTrials: NCT03732677

MK-3475-905/KEYNOTE-905 Studie
- Titel: "A global, randomized phase III study to evaluate perioperative pembrolizumab with radical cystectomy + pelvic lymph node dissection (RC+PLND) versus RC+PLND alone in cisplatin-ineligible patients with muscle-invasive bladder cancer (MIBC"

- Im Rahmen der Studie wird die Wirksamkeit perioperativen Therapie mit Pembrolizumab bei Patienten untersucht, die sich einer radikalen Zystektomie für ein Muskelinvasives Urothelkarzinom der Harnblase unterziehen und nicht für eine Cisplatin-Chemotherapie sind.Die Patienten werden im Verhaltnis 1:1 in den Pembrolizumab-Arm oder in den Placebo-Arm randomisiert. Im Pembrolizumab-Arm erfolgt eine neoadjuvante Behandlung mit 3 Zyklen Pembrolizumab, gefolgt von 14 Zyklen Pembrolizumab postoperativ.
- ClinicalTrials: NCT03924895