Patientenkolloquium 2021
Auch in diesem Jahr lädt das UKB zum monatlichen Patientenkolloquium „Unimedizin für Sie“ ein. Alle wichtigen Informationen dazu finden Sie ⟩ hier.

 

Unbeschadet durch Konflikte kommen - auf der Basis der Gewaltfreien Kommunikation

Oft verschlägt es uns die Sprache, wenn wir uns einem unsachlichen oder verletzenden Angriff gegenüber sehen oder in Konflikte verwickelt werden. Unsere spontane Reaktion ist es oft, entweder ebenso zu reagieren oder uns zurückzuziehen und damit Verletzungen zu erleben.

Es gibt einen anderen Weg: Mit der Gewaltfreien Kommunikation(GFK) ist es möglich, wertschätzend und konstruktiv mit Angriffen und Beleidigungen umzugehen und Konflikte zu einem für alle passenden Ergebnis zu führen. Angriffe und Kritik werden dann gehört als Ausdruck eines unerfüllten Bedürfnisses, wodurch es leichter wird, weiter im Gespräch zu bleiben.

Der Workshop führt in die Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation ein und trainiert den Umgang damit an eigenen Beispielen.

Ziele: Sie erfahren Wege zu einem achtsameren Umgang in Konflikten mit sich selbst und den Konfliktpartnern anhand der vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation. Konflikte werden damit zu einer Möglichkeit, die eigenen Bedürfnisse und die aller Beteiligten zu erkennen.

Inhalte:

Die vier Schritte der Gewaltfreien Kommunikation 

  • Die GFK als Haltung 
  • Die vier Schritte als Zugang zur Haltung
  • Empathisch Zuhören 
  • Umgang mit Wut, Ärger und Kritik
  • Selbsteinfühlung üben und in Konfliktsituationen gut für sich sorgen

Methode: Neben Inputs und Gesprächen zum Verständnis von Konflikten und den Grundlagen der Gewaltfreien Kommunikation

Zielgruppe: alle Interessierten

Termin:        
30.06. und 01.07.2021   

Ausgebucht!

Zeitraum: jeweils von 09:00-16:00 Uhr

Veranstaltungsort: Gebäude Nr. 68, EG, Seminarraum 117

HINWEIS: Je nach Entwicklung der Corona-Lage wird der Kurs ONLINE stattfinden!

Maximale Teilnehmerzahl:  16 Personen

Teilnahmegebühr: Für externe Interessierte 320,00€. Für Beschäftigte der Tochtergesellschaften am UKB 192,00€.

Für Beschäftigte des UKB ist die Teilnahme bei Zustimmung des Vorgesetzten kostenfrei.

Für die Freiwillige Registrierung beruflich Pflegender erhalten Sie 8 Fortbildungspunkte.

Dozent: Herbert H. Warmbier, zertifizierter Trainer für Gewaltfreie Kommunikation, NLP-Trainer und -Coach