Patientenkolloquium 2021
Auch in diesem Jahr lädt das UKB zum monatlichen Patientenkolloquium „Unimedizin für Sie“ ein. Alle wichtigen Informationen dazu finden Sie ⟩ hier.

 

Wundarten und Diagnosen

In diesem Seminar stellen wir Ihnen die verschiedenen Wundarten und v.a. häufige chronische Wunden mit ihren Ursachen vor. Wir erläutern welche Faktoren die Wundheilung verzögern und welche Regeln zur Diagnostik chron. Wunden genutzt werden können. Mit Hilfe von praktischen Beispielen üben Sie die Einschätzung und Bewertung von Wunden. Sie erfahren, wo und wie Sie sich bei Bedarf Hilfe holen können.

Ziele:

Die Teilnehmer*innen kennen

  • die Wundheilungsphasen und können erkennen um welche Art der Wundheilung es sich handelt und in welcher Wundheilungsphase sich die Wunde befindet.
  • die häufigsten chronischen Wunden Ulcus cruris, Dekubitus und Diabetische Fußulzerationen und wissen wie diese im Zusammenhang mit der entsprechenden Grunderkrankung stehen. lokale und systemische Störfaktoren der Wundheilung.
  • Die ABCDE-Regel zur Diagnostik chron. Wunden.

Inhalte:

  • Differenzierung verschiedener Wundarten (Primäre und sekundäre Wundheilung)
  • Wundheilungsphasen
  • Störfaktoren der Wundheilung
  • Diagnosen und damit verbundene, häufige Grunderkrankungen chronischer Wunden (Dekubitus, Ulcus cruris arteriosum/venosum, Diabetische Fußulzerationen)
  • ABCDE-Regel zur Diagnostik chron. Wunden

Methode: Vortrag, Diskussion, Demonstration, praktische Übungen

Nur für Beschäftigte des UKB!

Zielgruppe: Fachpflegende am UKB, welche Patient*innen mit Wunden versorgen

Termin:  
15.06.2021               
Zeitraum: 10:30-12:00 Uhr

Veranstaltungsort: Gebäude Nr. 68, EG, Raum 117

HINWEIS: Je nach Entwicklung der Corona-Lage findet der Kurs ONLINE statt!

Maximale Teilnehmerzahl:  12 Personen

Für die Freiwillige Registrierung beruflich Pflegender erhalten Sie 2 Fortbildungspunkte.

Dozentin: Leah Dörr, M.Sc. Pflegewissenschaft, Wundexpertin ICW, UKB