Menu

Anästhesieambulanz

Liebe Patientinnen und Patienten,

die Anästhesieambulanz (ehemals Prämedikationsambulanz) steht Ihnen zur Anästhesievorbereitung im ambulanten, prästationären und stationären Fall zur Verfügung. Die Anmeldung erfolgt durch unsere operativen Partner und somit nicht durch Sie selbst.

Durch eine frühzeitige präoperative Evaluation können wir Ihrem individuellen Risikoprofil und dem Bedarf einer perioperativen Überwachung und Schmerztherapie besser gerecht werden. Zur Planung der Anästhesie- und Überwachungsverfahren sowie der perioperativen Schmerztherapie benötigen wir Ihre vollständige Krankenakte, die Informationen über das zu behandelnde Krankheitsbild und Begleiterkrankungen, sowie Dauermedikation (Medikamentenplan) und Vorbefunde (Arztbriefe, Untersuchungsergebnisse, Allergie- und Schrittmacherausweise) enthält. Denken Sie daran, diese zu Ihrem Termin in der Anästhesieambulanz mitzubringen.

Falls etwas gegen eine Vorstellung in unserer Ambulanz spricht (z. B. Bettlägerigkeit, Monitorüberwachung oder Infektiosität) kümmern wir uns um eine zeitnahe präoperative Evaluation (Aufklärung) am Krankenbett.

Im Eltern-Kind-Zentrum (ELKI) steht ebenfalls täglich ein Kollege zur Verfügung, der Prämedikationsgespräche mit stationären und ambulanten Patienten führen kann.

Sprechblasen Icon

Sprechzeiten und Termine

zur Sprechzeiten-Seite

Routenplaner Icon

Anfahrtsbeschreibung

zur Anfahrt-Seite

Dokument Icon

Außenarbeitsplatz

Anästhesieanforderung

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.