Menu

Immunopathogenesis and organ dysfunction

Leitung

PD Dr. Christian Bode

  • 0228-281-14119
  • Enable JavaScript to view protected content.

Forschungsschwerpunkte

Molekulare und zelluläre Pathomechanismen der angeborenen Immunantwort im Rahmen inflammatorischer Erkrankungen wie des Systemic Inflammatory Response Syndroms (SIRS), Sepsis oder des akuten Lungenversagens (ARDS) sind zentrale Fragestellungen unserer wissenschaftlichen Arbeit. Hierbei beschäftigen wir uns in einem translationalen Ansatz mit der Regulation der angeborenen Immunantwort nach der Erkennung von Danger- und Pathogen-associated molecular patterns (DAMPs bzw. PAMPs) sowie der Inhibition der aktivierten Signalwege. Ein besonderer Schwerpunkt liegt hierbei in der Erforschung der individuellen, patientenspezifischen Immunreaktion um das Organversagen im Rahmen der heterogenen Syndrome SIRS, Sepsis und ARDS in Zukunft personalisiert behandeln zu können. Für die Umsetzung dieser translationalen Projekte haben wir ein interdisziplinäres Netzwerk bestehend aus klinischen, molekularbiologischen und bioinformatischen Wissenschaftlern des medizinischen Campus der Universität Bonn gebildet. Hierbei wird ein „Bedside to Bench“ Ansatz verfolgt, der die molekularbiologische Verarbeitung und Analyse der Patientenproben „just in time“ gewährleistet.

    • Inhibition of caspase-1 with tetracycline for a precision medicine approach in ARDS
    • The role of ketogenesis in the immune response towards SARS-CoV-2
    • Personalized systems innate immunology during SIRS / Sepsis
    • Therapeutic plasma-exchange as an adjunctive strategy against septic shock
    • Modulation of the cGAS-STING pathway in systemic inflammation
    • Functional immunophenotyping of elderly patients undergoing major surgery to assess accelerated inflammaging and prediction of postoperative complications

    Leitung / Ansprechpartner inkl. Kontaktdaten

    PD Dr. Christian Bode

    • 0228-281-14119
    • Enable JavaScript to view protected content.

    Mitarbeiter

    • Mario Fox
    • Dr. Konrad Peukert
    • Dr. Andrea Sauer
    • Susanne Schulz
    • PD Dr. Folkert Steinhagen (SHG Kliniken Völklingen)

    Doktorand*innen

    • cand. med. Enrico Cotalla
    • cand. med. Caroline Feuerborn
    • cand. med. Janina Kolb
    • cand. med. Shuai Zhao
    • Prof. Dr. Christoph Wilhelm (Institut für Klinische Chemie und Klinische Pharmakologie, Universitätsklinikum Bonn)
    • Prof. Dr. Eicke Latz / Dr. Susanne Schmidt (Institut für Angeborene Immunität, Universitätsklinikum Bonn)
    • Prof. Dr. Sascha David (Institut für Intensivmedizin, Universitätsspital Zürich)
    • Dr. Klaus Stahl (Klinik für Gastroenterologie, Medizinische Hochschule Hannover)
    • Prof. Dr. Tobias Welte / Dr. Benjamin Seeliger (Klinik für Pulmonologie, Medizinische Hochschule Hannover)
    • Dr. Dennis Klinman (National Cancer Institute, NIH, USA)
    • PD Dr. Beate Kümmerer (Institut für Virologie, Universitätsklinikum Bonn)
    • Prof. Thorsten Brenner / Prof. Marc Berger (Klinik für Anästhesiologie, Universitätsklinikum Essen)
    • Dr. Philip Stevens (Noscendo GmbH)
    • Peukert K , Fox M, Schulz S, Feuerborn C, Frede S, Putensen C, Wrigge H, Kümmerer B, David S, Seeliger B, Welte T, Latz E, Klinman K, Wilhelm C, Steinhagen F, Bode C. Inhibition of caspase-1 with tetracycline ameliorates acute lung injury. Am J Respir Crit Care Med. 2021. Mar 24
    • Peukert K , Seeliger B, Fox M, Feuerborn C, Sauer A, Schuss P, Schneider M, David S, Welte T, Putensen C, Wilhelm C, Steinhagen F, Bode C. SP-D Serum Levels Reveal Distinct Epithelial Damage in Direct Human ARDS. J. Clin. Med. 2021, 10(4), 737
    • David S, Bode C, Putensen C, Welte T, Stahl K and the EXCHANGE Study group. Adjuvant therapeutic plasma exchange in septic shock. Intensive Care Med. 2021 Jan 20;1-3
    • Seeliger B, Döbler M, Friedrich R, Stahl K, Kühn C, Bauersachs J, Steinhagen F, Ehrentraut S, Schewe J, Putensen C, Welte T, Hoeper M, Tiede A, David S, Bode C. Comparison of anticoagulation strategies for veno-venous ECMO support in acute respiratory failure. Crit Care. 2021 Jan 4;24(1):701
    • Steinhagen F, Schmidt S, Schewe J, Peukert K, Klinman D, Bode C. Immunotherapy in sepsis - brake or accelerate ? Pharmacol. Ther. 2020 Apr;208:107476
    • 1. Preis freie Vorträge - klinische Studien. Bode C., Peukert K., Fox M, Schewe J, Putensen C, Latz E, Steinhagen F. Differentielle Produktion inflammasomabhängiger Zytokine und deren Inhibition durch Tetrazyklin im humanen ARDS. 21. Hauptstadtkongress der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin 2019
    • 1. Preis Posterpräsentationen – experimentelle Arbeiten. Peukert K., Fox M., Schulz S., Wilhelm C., Frede S., Latz E, Steinhagen F, Bode C. Tetrazyklin verbessert den akuten Lungenschaden durch Inhibition des NLRP3-Inflammasoms. 21. Hauptstadtkongress der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin 2019
    • 1. Preis Einzelvortrag Gerok-Stipendium. Peukert K, Fox M, Frede S, Wilhelm C, Latz E, Steinhagen F, Bode C. Tetracycline alleviates acute lung injury by selective inhibition of caspase-1. 21. BONFOR-Symposium der medizinischen Fakultät der Universität Bonn 2019
    • 1. Preis freie Vorträge - experimentelle Studien. Bode C., Überdiek B.,Hentschel V, Ehrentraut H, Boehm O, Knüfermann P, Baumgarten G. Immunmodulation durch Antibiotika: Rolle der Toll-like Rezeptoren. 11. Hauptstadtkongress der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin 2009

    Aktuell keine

    Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

    Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

    Unsere Webseite verwendet Cookies.

    Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

    Unsere Webseite verwendet Cookies.

    Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

    Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.