Menu

Laufend oder in Auswertung

Adjusted Fibrinogen Replacement Strategy

Internationale Studie zur Untersuchung von BT524 (humanes Fibrinogenkonzentrat) zur Reduktion von Blutungskomplikationen während operativen Eingriffen an der Wirbelsäule

A Randomized, Active-controlled, Multicenter, Phase III Study Investigating Efficacy and Safety of Intra-operative Use of BT524 (Human Fibrinogen Concentrate) in Subjects Undergoing Major Spine Surgery

Clinicaltrials.gov: https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT03444324

Multizentrische Studie zur Untersuchung des BT524 (humanes Fibrinogenkonzentrat) in Patienten die notfallmäßig operiert werden müssen

Trial of Andexanet in Patients Receiving an Oral FXa Inhibitor Who Require Urgent Surgery

Clinicaltrials.gov: https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT03444324

Multizentrische, internationale Studie zur Untersuchung von Andexanet Alfa (Fakor Xa Inhibitor) während akuter Blutungsereignisse

Prospective, Open-Label Study of Andexanet Alfa in Patients Receiving a Factor Xa Inhibitor Who Have Acute Major Bleeding

Clinicaltrials.gov: https://clinicaltrials.gov/ct2/show/NCT03444324

Corona: Anlassbezogene Untersuchungen in Kitas

Die Studie untersucht, welche Rolle die Kindertagesbetreuung bei der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 spielt. Dazu werden in Zusammenarbeit mit den zuständigen Gesundheitsämtern bundesweit etwa 15 bis 20 Kitas ausgewählt, in denen eine oder mehrere Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus aufgetreten sind

Link zur Studienbeschreibung

Projektseite zur Corona-KiTa-Studie

Eine prospektive, randomisiert-kontrollierte, monozentrische Studie. Anästhesiologische Aufklärung (Online-/ Telefonaufklärung versus Persönliche Aufklärung vor Ort) bei Kindern, die eine diagnostische MRT-Untersuchung in Sedierung erhalten.

Video

Improved Hip Fracture Outcome in the Elderly Patient

Die anästhesiologische Versorgung von Patienten während einer Hüft-Operation kann entweder in Vollnarkose oder mit einer Spinalanästhesie (als regionale Anästhesie) durchgeführt werden. Beide anästhesiologische Verfahren werden im Hinblick auf das Auftreten von Verwirrtheitszuständen und pulmonalen Komplikationen im Rahmen dieser Studie analysiert und miteinander verglichen

Link zur Studienseite

Impact soll die klinische Routine der Prämedikationsgabe in deutschen Krankenhäusern evaluieren und den Einfluss der Prämedikation auf die präoperative Angstreduktion untersuchen

Homepage der Studie

Clinicaltrials.gov: NCT04103723

Publikation

Liberal transfusion strategy to prevent mortality and anaemia-associated, ischemic events in elderly non-cardiac surgical patients

LIBERAL ist eine prospektive, multizentrische, offene und kontrollierte, sowie randomisierte Studie, an mehreren deutschen Universitätsklinika

Link zur Studienbeschreibung

Clinicaltrials.gov: NCT03444324

Optimierung der Notfallversorgung durch strukturierte Ersteinschätzung mittels intelligenter Assistenzdienste

Ziel des Projektes „OPTINOFA“ ist es, eine differenzierte Steuerung von Notfallpatienten in der ambulanten und stationären Behandlung in der Notaufnahme einzuführen

Link zur Studie

Homepage der Studie

Optimisation of peri-operative cardiovascular management to improve surgical outcome II

Optimise II ist eine internationale, multizentrische und randomisiert-kontrollierte Studie. 

In der Studie wird im Rahmen von Eingriffen am Gastrointestinaltrakt untersucht, ob eine Kombination von kontinuierlicher Messung des Herzzeitvolumes, Einsatz von niedrigdosierten Inotropika und angepasster Flüssigkeitstherapie eine Reduktion postoperativer Komplikationen erreichen kann.

Homepage der Studie

Publikation des Studiendesigns

Link zur Registration der Studie

PeriOperative ISchemic Evaluation-3 Trial

Diese Studie ist eine multizentrische, internationale, randomisiert-kontrollierte Studie mit Tranexamsäure (TXA) versus Placebo zur Vermeidung von perioperativer Blutungskomplikationen

Clinicaltrials.gov: NCT03505723

EudraCT: 2018-000539-29

Rückentherapie mit multimodaler Schmerztherapie

Das Projekt untersucht, ob eine multimodale, interdisziplinäre und die Versorgungsbereiche übergreifende Therapie gemäß des IV-Vertrages (Integrierte Versorgung) einer Behandlung der Regelversorgung überlegen ist.

Link zur Studie

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.