Menu

Ihre Ausbildung zur/m Augenärztin/Augenarzt

Sehr geehrte Bewerberin, sehr geehrter Bewerber,

die Universitäts-Augenklinik Bonn verfügt über die volle Weiterbildungsermächtigung im Fach Augenheilkunde, sodass Sie Ihre komplette Weiterbildungszeit zur Fachärztin / zum Facharzt für Augenheilkunde an unserem Haus absolvieren können.

Als Klinik der Maximalversorgung decken wir das gesamte Spektrum der Augenheilkunde ab. Die besonderen klinischen Schwerpunkte unserer Klinik sind die konservative  als auch operative Retinologie, hereditäre Netzhauterkrankungen, Glaukom, Katarakt, Traumata, Uveitis, Hornhauterkrankungen, Liderkrankungen, Strabologie und Neuroophthalmologie. Die Universitäts-Augenklinik Bonn ist ein international anerkanntes Studienzentrum und betreibt Forschung u.a. zur altersabhängigen Makuladegeneration (AMD), retinalen Bildgebungophthalmologischen Epidemiologie und Ophthalmopathologie.

Während Ihrer Ausbildung zur Fachärztin / zum Facharzt für Augenheilkunde werden Sie durch unsere verschiedenen klinischen Abteilungen rotieren und so fundiertes Wissen in den unterschiedlichen Bereichen der Ophthalmologie sammeln können. Darüber hinaus kann bei wissenschaftlichem Interesse an verschiedenen Forschungsprojekten mitgewirkt werden. Wenn Sie eine akademische Laufbahn anstreben unterstützen wir Sie gerne auf Ihrem Weg zur Habilitation.

Gerne bieten wir Ihnen die Möglichkeit in unserem Haus ein- oder mehrtägig zu hospitieren, bei Interesse wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat (Enable JavaScript to view protected content.).

Notruf 112

Ärztlicher Notdienst 116 117

Giftnotrufzentrale
Tel: +49 228 19240

Notfallzentrum Bonn

Kindernotfallzentum Bonn

UKB-Telefonzentrale
+49 228 287 0

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.