Menu

Audiologieassistenz

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Bewerbungszeitraum

ganzjährig

Ausbildungsbeginn

01. August

Berufsbild

Als HNO-Audiologieassistenz übernimmst du Funktionsprüfungen auf dem Fachgebiet der Hals-Nasen-Ohren- Heilkunde. Neben Hör- und Gleichgewichtsprüfungen führst du auch Prüfungen des Geruchs- und Geschmackssinns, der Ventilationsfunktion der oberen Luftwege, der Stimmfunktion oder der Funktion von Hirnnerven durch.

Als HNO-Audiologieassistenz arbeitest du hauptsächlich in Hals-, Nasen- und Ohrenabteilungen von Krankenhäusern sowie in Facharztpraxen für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde. Darüber hinaus findest du Beschäftigungsmöglichkeiten in der medizinischen Forschung oder bei Gesundheitsämtern.

Azubi Audiologieassistenz

Organisation

Die dreijährige praktische und theoretische Ausbildung erfolgt in der Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde/ Chirurgie. Deine Ausbildung umfasst die Funktionsprüfungen auf dem Fachgebiet der Hals-Nasen- Ohrenheilkunde. Neben verschiedenen Methoden der Hör- und Gleichgewichtsprüfungen bei Erwachsenen, werden auch pädaudiologische Diagnostikverfahren, insbesondere das Neugeborenen-Hörscreening, erlernt. Des Weiteren werden die Verfahren der Chemosensorik (Prüfungen des Riech- und Schmecksinnes), der Ventilationsfunktion der oberen Luftwege (Rhinomanometrie und Lungenfunktion), der Stimmfunktion und der Funktion von Hirnnerven (Aktionspotentiale) erlernt.

Deine Ausbildung beginnt jährlich jeweils Anfang August und wird mit einer internen praktischen, schriftlichen und mündlichen Abschlussprüfung vor dem Prüfungsausschuss der HNO-Klinik abgeschlossen.

Die Voraussetzungen für deine Ausbildung sind das Mindestalter von 18 Jahren, der mittlere Bildungsabschluss, Verständnis für Technik, sehr gute Deutschkenntnisse und gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit sowie normales Hör- und ausreichendes Sehvermögen.

Voraussetzung

  • mind. guter Realschulabschluss

Ausbildungsort

Universitätsklinikum Bonn

Werde auch Du Teil des UKB und bewirb dich jetzt!

Deine Ansprechpartnerin ist:

Lilia Zifle

Enable JavaScript to view protected content.
Tel.: +49 228 287-16061

zur Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde (HNO)

Folgende Unterlagen benötigen wir:

- Bewerbungsschreiben
- Lebenslauf
- Schulabschlusszeugnisse
- ggf. Berufsabschlusszeugnisse
- evtl. andere Nachweise
(Praktika, FSJ, BFD)

Deine Bewerbung richtest Du bitte an:

Universitätsklinikum Bonn (AöR)
Geschäftsbereich 1 Personalwesen
Venusberg-Campus 1
53127 Bonn-Venusberg
Enable JavaScript to view protected content.

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.