Menu

Operationstechnische Assistenz

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Bewerbungszeitraum

Oktober bis Februar

Ausbildungsbeginn

01. September

Berufsbild

Im Operationssaal triffst du als Operationstechnische Assistenz (OTA) u.a. die nötigen Vorbereitungen für geplante Operationen und auch für Noteingriffe. Als OTA übernimmst du das Instrumentieren und die Überwachung des Operationssaals während des Eingriffs. In einigen OP-Bereichen bist du zusätzlich für das Aufbereiten und Sterilisieren des Instrumentariums verantwortlich. Du wirst geschult in der Aufnahme und Versorgung von Notfallpatientinnen und -patienten in der Ambulanz und assistierst im Tätigkeitsbereich der Endoskopie- Abteilung.

Als OTA benötigst du umfassendes medizinisches und pflegerisches Fachwissen, technisches Geschick, Organisationsvermögen, Teamfähigkeit sowie zahlreiche soziale Fähigkeiten für den menschlichen und einfühlsamen Umgang mit den Patientinnen und Patienten. Dein Aufgabengebiet befasst sich mit der Planung, Assistenz und Vorbereitung von Patientinnen und Patienten für diagnostische und therapeutische Eingriffe. Die Vermittlung der hierzu erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten stehen im Fokus der OTA-Ausbildung, die hohe Ansprüche an das Leistungspensum stellt. Die Ausbildung dauert drei Jahre und wird nach den Richtlinien der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) durchgeführt. Dementsprechend umfasst die Ausbildung mindestens 1.600 theoretische Unterrichtsstunden und mindestens 3.000 praktische Ausbildungsstunden

Organisation

Der Unterricht findet in Blockeinheiten statt, die sich mit den praktischen Einsätzen abwechseln. An unserer Schule findet der Unterricht in kleinen Kursen mit maximal 20 Teilnehmern statt. Wir sind ein fester Bestandteil des UKB und in dem weiten Spektrum eines Universitätsklinikums können alle praktischen Ausbildungsinhalte abgebildet werden.

Bewirb dich für eine Ausbildung mit einer zukunftssicheren Perspektive:

  • hochspezialisierter Beruf
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten
  • verantwortungsvolle Aufgaben
  • Krisensicherheit des Arbeitsfeldes
  • enorm hohe Nachfrage auf dem Arbeitsmarkt

Voraussetzung 

  • Hauptschulabschluss mit einer zweijährigen abgeschlossenen Berufsausbildung
  • Hauptschulabschluss mit einer abgeschlossen Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpflegeassistenz
  • Fachoberschulreife oder eine vergleichbare Qualifikation

Werde auch Du Teil des UKB und bewirb dich jetzt!

Dein Ansprechpartner ist:

Jan-Bert Lengen

Enable JavaScript to view protected content.
Tel.: +49 228 287-19284

zur OTA-Schule

Folgende Unterlagen benötigen wir:

- Bewerbungsschreiben
- Lebenslauf
- Schulabschlusszeugnisse
- ggf. Berufsabschlusszeugnisse
- evtl. andere Nachweise
(Praktika, FSJ, BFD)

Deine Bewerbung richtest Du bitte an:

Universitätsklinikum Bonn (AöR)
Geschäftsbereich 1 Personalwesen
Venusberg-Campus 1
53127 Bonn-Venusberg
Enable JavaScript to view protected content.

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.