Menu

Pflegefachfrau/Pflegefachmann

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Bewerbungszeitraum

Ganzjährig

Ausbildungsbeginn

01. April und 01. Oktober eines jeden Jahres

Berufsbild

In der Ausbildung zum Pflegefachmann/zur Pflegefachfrau werden übergreifende pflegerische Kompetenzen zur Pflege von Menschen aller Altersgruppen und in allen Versorgungsbereichen vermittelt: in Krankenhäusern, stationären Pflegeeinrichtungen und in der ambulanten Pflege.

Als Pflegefachfrau/ Pflegefachmann führst Du eigenständig geplante pflegerische Maßnahmen durch und überprüfst deren Wirksamkeit. Du arbeitest eng mit anderen Berufsgruppen zusammen und bist auch für die Umsetzung ärztlich veranlasster Maßnahmen verantwortlich. Du assistierst bei Untersuchungen und Behandlungen und dokumentierst den Zustand des Patienten und die notwendigen Patientendaten. Du führst eigenständige Beratungen von Pflegebedürftigen und Angehörigen durch.

Ausbildungsziele

Das Handeln der Pflegenden orientiert sich immer am Menschen und erfolgt gleichermaßen vor dem Hintergrund pflegewissenschaftlicher, medizinischer und weiterer bezugswissenschaftlicher Erkenntnisse. Deine vornehmliche Aufgabe als Pflegende*r besteht darin, die hochwertige Betreuung der Pflegebedürftigen in den unterschiedlichen Lebenssituationen zu sichern und größtmögliche Selbständigkeit zu erhalten oder wiederherzustellen. 

Um diesem Ziel näher zu kommen, wird in der Ausbildung großer Wert auf die Persönlichkeitsentwicklung im Bereich der fachlichen, sozialen, personalen und methodischen Kompetenzen unserer Auszubildenden gelegt. 

    Organisation

    Am UKB erhältst du eine Ausbildung mit mindestens 2.100 Stunden im theoretischen Unterricht und 2.500 Stunden in der Praxis. Der Unterricht findet in Blockeinheiten statt, die sich mit den praktischen Einsätzen in den unterschiedlichen Arbeitsfeldern abwechseln. Während deiner Ausbildung wirst du von einem engagierten Team an Lehrer*innen und qualifizierten Praxisanleiter* innen begleitet.

    Im Ausbildungszentrum für Pflegeberufe bieten wir eine modularisierte Ausbildung mit unterschiedlichen Modulschwerpunkten an. Bei der Ausbildung mit einer vereinbarten Vertiefung in der Pädiatrie, findet im dritten Ausbildungsjahr ein Vertiefungseinsatz im Bereich der Kinderkrankenpflege statt. Das Team des Ausbildungszentrums unterstützt Dich durch regelmäßige Besuche und Gespräche in den einzelnen Einsatzfeldern.

    Voraussetzungen

    1. der mittlere Schulabschluss oder ein anderer als gleichwertig anerkannter Abschluss oder

    2. der Hauptschulabschluss oder ein anderer als gleichwertig anerkannter Abschluss, zusammen mit dem Nachweis

      a)  einer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer,
      b) einer erfolgreich abgeschlossenen landesrechtlich geregelten Assistenz- oder Helferausbildung in der Pflege von mindestens einjähriger Dauer, die die von der Arbeits- und Sozialministerkonferenz 2012 und von der Gesundheitsministerkonferenz 2013 als Mindestanforderungen beschlossenen „Eckpunkte für die in Länderzuständigkeit liegenden Ausbildungen zu Assistenz- und Helferberufen in der Pflege" (BAnz AT 17.02.2016 B3) erfüllt,
      c) einer bis zum 31. Dezember 2019 begonnenen, erfolgreich abgeschlossenen landesrechtlich geregelten Ausbildung in der Krankenpflegehilfe oder Altenpflegehilfe von mindestens einjähriger Dauer oder
      d) einer auf der Grundlage des Krankenpflegegesetzes vom 4. Juni 1985 (BGBl. I S. 893), das durch Artikel 18 des Gesetzes vom 16. Juli 2003 (BGBl. I S. 1442) aufgehoben worden ist, erteilten Erlaubnis als Krankenpflegehelferin oder Krankenpflegehelfer
      oder

    3. der erfolgreiche Abschluss einer sonstigen zehnjährigen allgemeinen Schulbildung.

    Werde auch Du Teil des UKB und bewirb dich jetzt!

    Deine Ansprechpartnerin ist:

    Hildegard Nonn

    Enable JavaScript to view protected content.
    Tel.: +49 228 287-15023

    zum Ausbildungszentrum für Pflegeberufe

    Folgende Unterlagen benötigen wir:

    - Bewerbungsschreiben
    - Lebenslauf
    - Schulabschlusszeugnisse
    - ggf. Berufsabschlusszeugnisse
    - evtl. andere Nachweise
    (Praktika, FSJ, BFD)

    Deine Bewerbung richtest Du bitte an:

    Universitätsklinikum Bonn (AöR)
    Ausbildungszentrum für Pflegeberufe
    Schulleitung
    Herr Christoph Sebastian Nies
    Venusberg-Campus 1
    53127 Bonn-Venusberg
    Enable JavaScript to view protected content.

    Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

    Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

    Unsere Webseite verwendet Cookies.

    Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

    Unsere Webseite verwendet Cookies.

    Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

    Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.