Menu

Pharmazeutisch-Kaufmännische*r Angestellte*r

Ausbildungsdauer

3 Jahre

Bewerbungszeitraum

Oktober bis Dezember

Ausbildungsbeginn

01. August

Berufsbild

Als Pharmazeutisch-kaufmännische*r Angestellte*r (kurz PKA) kümmerst du dich um die kaufmännischen Aufgaben rund um Arzneimittel. Neben der Beschäftigungsmöglichkeit in einer öffentlichen Apotheke findest du als PKA auch in Krankenhausapotheken Arbeit. Deine Aufgaben sind dort im Prinzip dieselben wie in einer öffentlichen Apotheke. Allerdings hast du als PKA hier mit weit größeren Arzneimittelmengen, aber auch mit einem kleineren Arzneimittelspektrum zu tun. Als PKA nimmst du Bestellungen entgegen und bereitest sie auf, bearbeitest Rechnungen und Lieferscheine, wickelst den Zahlungsverkehr ab und überwachst ihn, analysierst das Sortiment und passt es an, erstellst Statistiken und bearbeitest die Post.

In der Warenbewirtschaftung beschaffst du als PKA Arzneimittel und andere Waren, überwachst den Arzneimittelvorrat, nimmst Waren an, prüfst und erfasst sie, zeichnest Waren aus, sortierst sie ein und lagerst sie. Darüber hinaus erstellst du Lagerlisten und kontrollierst Verfallsdaten. Im Bereich der Beratung, Abgabe und Kommunikation informierst du über Verbandmittel, Kranken- und Babypflegemittel, Körperpflegemittel und Diabetika und gibst diese ab. Du bereitest Dienstleistungen vor und führst sie durch. Gespräche werden mit Vertretern und Kunden geführt.

Zur Unterstützung des pharmazeutischen Personals füllst du als PKA Arzneimittel, wie Tees und Tinkturen, ab und kennzeichnest sie. Du bedienst und pflegst Arbeitsgeräte im Labor und bereitest pharmazeutische Dokumentationen vor.

Deine PKA-Ausbildung dauert regulär drei Jahre und endet mit der bestandenen Abschlussprüfung vor der Apothekerkammer Nordrhein in den Fächern Warenwirtschaft, Geschäfts- und Leistungsprozesse in der Apotheke, Warensortiment und Wirtschafts- und Sozialkunde sowie einem mündlichen Beratungsgespräch. Bereits nach einem Jahr legst du als Auszubildende*r die Zwischenprüfung ab.

Die Ausbildung zur*zum PKA wird in der Apotheke des UKB durchgeführt.

Voraussetzung

  • mind. guter Hauptschulabschluss oder Fachoberschulreife

Berufsschule

  • Friederich-List-Berufskolleg, Bonn

Werde auch Du Teil des UKB und bewirb dich jetzt!

Dein Ansprechpartner ist:

Dr. Ingo Schulze

Enable JavaScript to view protected content.
Tel.: +49 228 287-16535

Folgende Unterlagen benötigen wir:

- Bewerbungsschreiben
- Lebenslauf
- Schulabschlusszeugnisse
- ggf. Berufsabschlusszeugnisse
- evtl. andere Nachweise
(Praktika, FSJ, BFD)

Deine Bewerbung richtest Du bitte an:

Universitätsklinikum Bonn (AöR)
Geschäftsbereich 1 Personalwesen
Venusberg-Campus 1
53127 Bonn-Venusberg
Enable JavaScript to view protected content.

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.