Menu

Industriemechaniker*in

Ausbildungsdauer

3,5 Jahre

Bewerbungszeitraum

ganzjährig

Ausbildungsbeginn

01. August

Berufsbild

Deine Ausbildung zur*zum Industriemechaniker*in ist eine duale Ausbildung. Du sammelst neben den theoretischen Inhalten in der Berufsschule Praxiserfahrungen im UKB. Als Industriemechaniker*in sorgst du dafür, dass Maschinen und Fertigungsanlagen betriebsbereit sind. Du stellst Geräteteile, Maschinenbauteile und -gruppen her und montierst diese zu Maschinen und technischen Systemen. Anschließend richtest du diese ein, nimmst sie in Betrieb und prüfst ihre Funktionen. Zu deinen Aufgaben gehört zudem die Wartung und die Instandhaltung der Anlagen. Du ermittelst Störungsursachen, bestellst passende Ersatzteile oder fertigst diese selbst an und führst Reparaturen durch. Nach Abschluss von Montage und Prüfarbeiten weist du Kolleginnen und Kollegen sowie Kundeninnen und Kunden in die Bedienung und Handhabung ein.

Ein außerbetrieblicher Grundlehrgang Elektrotechnik bei der GLW IHK Bonn Rhein-Sieg in Siegburg ist Pflicht. In den verschiedensten Metallberufen ist die Grundbildung weitgehend identisch, so dass nahezu dasselbe Programm durchgeführt werden kann.

Es setzt sich zusammen aus den klassischen Handfertigkeiten wie z. B. Feilen, Sägen, Meisseln, Schneiden, Bohren, Reiben, Senken, Entgraten und Gewindeschneiden. Montagetätigkeiten werden anhand verschiedener Projekte erlernt. Die Maschinenfertigkeiten werden nach Schwierigkeitsgraden aufgebaut, so dass du zuerst Bohren, dann Drehen und zum Schluss Fräsen erlernen wirst. Die zu fertigenden Bauteile gehen natürlich vom Einfachen zum Komplexen und trennen sich in der Schwierigkeitsstufe zwischen den zu erlernenden Berufen. Bei den thermischen Fügeverfahren werden die klassischen Arbeiten wie Gasschmelzschweißen, Lichtbogenhandschweißen, Schutzgasschweißen, Hart- und Weichlöten anhand verschiedenster Übungen unterwiesen und praktiziert. Das Kleben von verschiedenen Werkstoffen wie Holz, Metall oder Kunststoffe sowie PVC-Rohre weiten, gehört ebenso zu unserem Grundlehrgang, wie auch Unterweisungen zum Umweltschutz und zur Arbeitssicherheit.

Zu allen Themen, die im Grundlehrgang durchgenommen werden, gibt es theoretischen (z. B. Fachmathematik, Fachzeichnen und Technologie) sowie praktischen Unterricht. Darüber hinaus finden regelmäßige Erfolgskontrollen statt.

Schulvoraussetzung

  • guter Hauptschulabschluss (vor allem Mathematikkenntnisse), Fachoberschulreife

Berufsschule

  • Heinrich-Hertz-Europakolleg, Bonn

Dein Ansprechpartner ist:

Frank Bensberg

Enable JavaScript to view protected content.
Tel.: +49 228 287-15307

Folgende Unterlagen benötigen wir:

- Bewerbungsschreiben
- Lebenslauf
- Schulabschlusszeugnisse
- ggf. Berufsabschlusszeugnisse
- evtl. andere Nachweise
(Praktika, FSJ, BFD)

Deine Bewerbung richtest Du bitte an:

Universitätsklinikum Bonn (AöR)
Geschäftsbereich 1 Personalwesen
Venusberg-Campus 1
53127 Bonn-Venusberg
Enable JavaScript to view protected content.

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.