Menu

Weiterbildung zum/zur Fachgesundheits- und Krankenpfleger*in, Fachgesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in, Altenpfleger*in für die Pflege in der Onkologie (DKG)

Lehrgangsdauer

zwei Jahre berufsbegleitend in modularer Form

Zugangs-voraussetzungen

Gesundheits- und Krankenpfleger/in
Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in
Altenpflegerin und Altenpfleger
ein mindestens sechsmonatiger Einsatz auf Stationen mit vorwiegend an Krebs erkrankten Menschen

 

Nächster Termin

01. November 2022

Ausgangslage

  • Rasante Zunahme der Krebserkrankungen
  • Erforderliches Spezialwissen durch vielfältiges Aufgabenspektrum
  • Steigerung der Kriterien für onkologische Schwerpunkt-/Spitzenzentren
  • Angleichung der Fachweiterbildungen in der Europäischen Union (2008)
  • Neuordnung der Fachweiterbildung Pflege in der Onkologie (2021), Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG)

Ziele der Weiterbildung

  • Kernaufgaben in der Onkologie
  • Pflege von Menschen mit onkologischen Erkrankungen
  • Rahmenbedingungen der Institution Krankenhaus kennen und in ihrem Kontext handeln
  • sich selbst im beruflichen Handeln wahrnehmen

Zugangsvoraussetzungen   

  • Gesundheits- und Krankenpfleger/in
  • Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in
  • Altenpflegerin und Altenpfleger
  • ein mindestens sechsmonatiger Einsatz auf Stationen mit vorwiegend an Krebs erkrankten Menschen

Lehrgangsverlauf

  • Zwei Jahre berufsbegleitend in modularer Form.
  • Teilnahme an mindestens 720 theoretischen Unterrichtsstunden und mindestens 1800 Stunden unter praktischer Anleitung.

Organisation der Weiterbildung

  • 2 Basismodule & 4 Fachmodule, die sich jeweils in Moduleinheiten aufteilen
  • ganztägige Wochenblöcke á 8 Unterrichtsstunden
  • Integrativer Unterricht (Pädiatrie)
  • Aussparungen der Ferienzeiten NRW
Pflegerin in Krankenhausflur

Pflegerin an Monitor in OP

    Praktische Weiterbildung

    Einsatzbereiche und Zeiten unter Anleitung
    • Internistische Onkologie: mind. 500 Stunden
    • Chirurgische Onkologie: mind. 500 Stunden
    • Strahlentherapeutische Behandlungseinheit: mind. 250 Stunden
    • Palliative Care: mind. 250 Stunden
    • Wahlpflichteinsatz: mind. 300 Stunden

    Die Gesundheits- und Kinderkrankenpflegenden absolvieren ihre Einsätze vorwiegend in der Pädiatrie.

    Kursgebühren

    • Kursgebühren: 6.000 €
    • Bearbeitungsgebühren/Prüfungsablauf: 200 €

    RücktrittsrechtBei Kündigung nach Zulassung, jedoch vor Weiterbildungsbeginn, wird die Verwaltungsgebühr von 200 Euro in Rechnung gestellt.

    Fördermöglichkeiten

    • Bildungsschecks (Länderebene)
    • Bildungsgutscheine
    • Aufstiegsfortbildungsförderungsgesetz
    • Meister - BAfög
    • Verschiedenes

    Bewerbungsunterlagen für die Pflege in der Onkologie

    • Anschreiben mit Angabe der Gründe für die Weiterbildung
    • Lebenslauf und beruflicher Werdegang, Schulabgangszeugnis
    • Befürwortung durch den Vorgesetzten
    • Arbeitszeugnisse
    • Kopie der Urkunde zum Examen und Berufserlaubnis
    • Nachweis über Fortbildungen der letzten zwei Jahre
    Sprechblase Icon

    Ihr Ansprechpartner ist:

    Dieter Friedel B.Sc.
    Enable JavaScript to view protected content.
    Tel.: +49 228 287-19285
    Mobil: +49 151 58233 243

    Telefon Icon

    Sekretariat:

    Juliane Sylla
    Enable JavaScript to view protected content.
    Tel.: +49 228 287-19281
    Mobil: +49 151 440 484 52

    Briefumschlag Icon

    Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

    Universitätsklinikum Bonn (AöR)
    Centrum für Aus- und Weiterbildung
    z. H. Dieter Friedel
    Venusberg-Campus 1
    Gebäude 68
    53127 Bonn

    Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

    Sehr geehrte Damen und Herren,

    gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

    Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

    Unsere Webseite verwendet Cookies.

    Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

    Unsere Webseite verwendet Cookies.

    Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

    Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.