Menu

Interne Beratungsangebote für Mitarbeiter*innen am UKB

Teamentwicklung, Coaching, Konfliktklärung/Mediation und Fallsupervision

Die Reflexion und die Bearbeitung von arbeits- und berufsbezogenen Themen und Konflikten ist inhaltlicher Fokus unseres Beratungsangebotes. Wir sind Sparringspartner für Sie und begleiten Sie vertraulich.

Ziel: Allgemeines Ziel der Beratung ist die Verbesserung Ihrer Arbeitssituation und damit verbunden auch eine Klärung der Gestaltungsmöglichkeiten, eine Vermittlung von Techniken zum Umgang mit Konflikten sowie der konkreten Ursachenforschung und ggf. einer Ableitung struktureller Maßnahmen. Damit sind sowohl die Arbeitsergebnisse als auch die Arbeitsbeziehungen zu Kund*innen/Patient*innen, Kolleg*innen und Vorgesetzten gemeint sowie das Verstehen der organisatorischen Zusammenhänge.

Beratungsanlässe:

Konfliktklärung/Mediation und Fallsupervision:
Es gibt vielfältige Anlässe für eine Beratungsanfrage: dies kann ein lang schwelender (verdeckter oder offener) Konflikt im Team sein, der eskaliert oder sich belastend auswirkt, der Wunsch nach einer professionellen (und diskreten) Begleitung des Teams, die Beratung bei Überlastungszeichen durch organisatorische, kommunikative oder auch psychologische Veränderungen. Supervisionen ermöglichen eine strukturierte Bearbeitung von belastenden Alltagsfällen.

Coaching:
Das kann ein Einzelcoaching sein, wenn Sie einen Sparringspartner*in für Ihre persönliche Rollenentwicklung/Führungsrolle benötigen, dies kann auch ein (interprofessionelles) Teamcoaching sein.

Karriereberatung:
Wir unterstützen Sie bei Ihrer beruflichen Orientierung, Weiterentwicklung und Möglichkeiten der eigenen, individuellen Standortbestimmung.

Vorgehen:

  1. Im ersten Schritt versuchen wir gemeinsam mit Ihnen die Ausgangssituation und Problemlage zu verstehen, detailliert zu besprechen, um Ihr Anliegen/den Bedarf genau einschätzen zu können.
  2. Wir unterstützen Sie bei der Auswahl einer geeigneten Beratung, eines/r geeigneten Coachs/Supervisors/*in und sind beim Erstgespräch zur Auftragsklärung mit dem/der Externen sowie beim Abschlussgespräch, auf Wunsch auch zwischendurch, wenn eine Anpassung des Beratungsinhalts/-vorgehens notwendig ist, für Sie da.
  3. Die Beratung wird durch eine/n sorgfältig ausgewählten Expert*in geleitet; wir verfügen über einen qualifizierten Berater*innen/Coachpool. Wenn gewünscht und geeignet, stehen wir auch selbst oder je nach Thema auch Mitarbeiter*innen des CPE für die Beratung zur Verfügung.

Alle Inhalte der jeweiligen Beratung, Supervision, Coachings sowie unserer vorbereitenden und begleitenden Gespräche sind vertraulich.

Wenn Sie Fragen haben, sind wir gerne für Sie da und unterstützen Sie:

Ihre Ansprechpartner*innen:

Dr. Julia Schäfer
Telefon: 0228 287 53919
Enable JavaScript to view protected content.

Petra Seinsch
Telefon: 0228 287 19798
Enable JavaScript to view protected content.

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.