Menu

Das UKB ProjektCamp

Wissen transferieren und im aktiven Dialog bleiben -  für noch bessere Projekte am UKB
Seien Sie am 19.09.2024 beim zweiten UKBprojektCamp dabei.

 

Wir – das UKB ProjektCamp, initiiert durch das Centrum für Personalentwicklung, haben es uns zur Mission gemacht, die Mitarbeiter*innen in den transparenten Austausch zu bringen und Synergien für die Projektarbeit zu schaffen.

Im Oktober 2023 erstmalig etabliert (Rückblick 2023) und nach dem eindrucksvollen Feedback der Teilnehmenden und der Unterstützung des Vorstandes nun konsequent fortgesetzt, machen wir gemeinsam aktuelle Herausforderungen   greifbar, denken dabei in konkreten Lösungen und initiieren die unmittelbare Umsetzung.

Beim zweiten UKB ProjektCamp im BarCamp-Format erwarten Sie/euch erneut zahlreiche Sessions in denen der Austausch auf Augenhöhe großgeschrieben wird. Frische Impulse aus Kliniks-/Pflege-/Verwaltungs-/Forschungspraxis.

Call for Session

Sie/Ihr sind mit einer Session dabei?
Die Einreichung von Sessionvorschlägen ist ab sofort möglich. Einfach per E-Mail an: 
Enable JavaScript to view protected content.

Ansprechpartner*innen sind: Carolin Heisterkamp und Vedat Demirdöven

Nutzen Sie das lebendige, offen gestaltete Format eines BarCamps:
um ihr Projekt einzubringen, vom KnowHow anderer zu profitieren, um Kompetenzen zu vernetzen, Innovationen zu teilen, Wissen zu bündeln, gemeinsam zu brainstormen, Synergien zu schaffen und dadurch uns und unsere Projekte weiter zu bringen.

Wir freuen uns auf Sie/Euch!
Carolin Heisterkamp und Vedat Demirdöven

 

Was ist ein BarCamp?

BarCamp klingt gut, aber was ist denn überhaupt ein BarCamp?

Wie andere Veranstaltungen und Konferenzen auch dient das BarCamp dem fachlichen und methodischen Austausch zu einem Themenfokus. Doch das Besondere ist, dass ein BarCamp ein offenes Veranstaltungsformat ist, bei dem alle aktiv mitmachen. Die Organisatoren*innen stellen die Räume, Essen, Getränke, Equipment etc., aber das Programm für den Tag wird von den Teilnehmer*innen selbst gestaltet. Daher spricht man bei einem BarCamp auch von einer Unkonferenz und nennt die Teilnehmer*innen Teilgeber*innen. 

Alle Teilgeber*innen können eine Session mit einem zum Themenfokus passenden Thema einreichen. 

Das bedeutet beim sogenannten Session-Pitch erzählt man kurz, worüber man sprechen will und dann entscheiden die Anwesenden, welches der parallel stattfindenden Themen sie am spannendsten finden und nehmen an der entsprechenden Session teil. Über den Tag verteilt finden mehrere Blöcke mit parallel stattfindenden Sessions statt. Die 45-minütigen Sessions können ganz individuell gestaltet werden: Als Vortrag mit anschließendem Austausch, Workshop, Diskussionsrunde oder auch ganz anders.

Beim BarCamp gilt:

  • Alle machen mit: Während in klassischen Konferenzen die Teilnehmer*innen eher passiv dabei sind, trägt jede*r zum Erfolg eines BarCamps bei. Bringen Sie sich ein, seien Sie mittendrin, nicht nur dabei.
  • Es gibt keine falschen Ideen: BarCamps bieten einen sicheren Raum für Ideen und Denkanstöße. Alle Teilnehmer*innen begegnen einander mit Respekt und offen für neue Ideen und Perspektiven. 
  • Gesetz der zwei Beine: Wer während einer Session feststellt, dass diese nicht das Thema bereithält, was einen interessiert, kann man den Raum jederzeit verlassen und zu einer anderen Session wechseln. Es laufen immer mehrere Sessions parallel. Es gilt also nicht als unhöflich, wenn man eine laufende Session verlässt und in eine andere Session wechselt, in der man mehr beitragen und lernen kann. 
  • Alle sprechen über das Barcamp: Das BarCamp lebt von Kommunikation. Also sollte auch jeder darüber berichten, bloggen, twittern... vor dem BarCamp, während des BarCamps und auch nach dem BarCamp -   #UKBProjektCamp

 

Ablauf & Infos

08:30 Anmeldung und Ankommen
09:00 Veranstaltungsbeginn: - Begrüßung und Einstieg in das Barcamp Format
10:00 Session-Pitch Block 1+2
10:30 Sessionblock 1
11:30 Sessionblock 2
12:30 Mittagspause / Vernetzung und Austausch
13:30 Session-Pitch Block 3+4
14:00 Sessionblock 3
15:00 Sessionblock 4
15:45 Tagesrückblick und Vernetzung
16:30 offenes Ausklingenlassen der Veranstaltung

Sessionblock 1Sessionblock 2Sessionblock 3Sessionblock 4
Wird noch bekannt gegebenWird noch bekannt gegebenWird noch bekannt gegebenWird noch bekannt gegeben
Wird noch bekannt gegebenWird noch bekannt gegebenWird noch bekannt gegebenWird noch bekannt gegeben
Wird noch bekannt gegebenWird noch bekannt gegebenWird noch bekannt gegebenWird noch bekannt gegeben
Wird noch bekannt gegebenWird noch bekannt gegebenWird noch bekannt gegebenWird noch bekannt gegeben
 

Location

Das UKB ProjektCamp findet im neuen Bildungs-Centrum in Gebäude A09 im Norden des Campus statt. Hier sind Foyer, Hörsaal und ausreichend Räume reserviert. So ist genug Platz für die Sessions und auch den Austausch im Plenum gegeben.


 
 

Fragen und Antworten

Jein. Alle die mögen, können eine Session einreichen. Diese ist dann natürlich vorzubereiten. Allerdings sind die offensten Sessions häufig die ergiebigsten. Es kann also vollkommen ausreichen eine offene Frage als Sessionthema zu stellen zu der dann diskutiert und gearbeitet wird.
Zum Einreichen eines Sessionvorschlages einfach eine E-Mail mit folgenden Informationen an das Orga-Team  Enable JavaScript to view protected content. senden:

-    Thema der Session
-    Sessionformat/Methodische Schublade: 

  • Vortrag/Input plus Austausch
  • Diskussionsrunde/Austausch (höchstens ein kurzer Input)
  • Hands on/Workshop/gemeinsames Arbeiten und Ausprobieren
  • Sonstiges/Joker

-    Kurzbeschreibung
-    Benötigte Ausstattung (Beamer/Smartboard, Flipchart etc.)

Ja, sehr gerne sogar. Dies hilft Unentschlossenen, schon einmal einen Eindruck von der Themenvielfalt zu erhalten.  
Zum Einreichen eines Sessionvorschlages einfach eine E-Mail mit folgenden Infos an das Orga-Team  Enable JavaScript to view protected content. senden:

-    Thema der Session
-    Sessionformat/Methodische Schublade: 

  • Vortrag/Input plus Austausch
  • Diskussionsrunde/Austausch (höchstens ein kurzer Input)
  • Hands on/Workshop/gemeinsames Arbeiten und Ausprobieren
  • Sonstiges/Joker

-    Kurzbeschreibung
-    Benötigte Ausstattung (Beamer/Smartboard, Flipchart etc.)

Alles was zum ProjektCamp gehört wird unter dem Hashtag #UKBProjektCamp gepostet. 

Fotografieren und Feedback in Social Media ist somit ausdrücklich gewünscht und die Teilnehmer*innen und alle Beteiligten erklären sich zur Veröffentlichung bereit.
Posten Sie mit. Wir freuen uns schon darauf.
 

Film- und Fotoaufnahmen während des ProjektCamps.

Herzlich willkommen beim ProjektCamp, eine Veranstaltung des Centrums für Personalentwicklung am UKB. Ihre Persönlichkeitsrechte und der Schutz Ihrer Daten sind uns wichtig. Wir weisen darauf hin, das Foto- und Filmaufnahmen (Tonaufnahmen) gemacht werden. Diese Aufnahmen werden für die redaktionelle Berichterstattung im Sinne der Öffentlichkeitsarbeit verwendet und öffentlich zugänglich gemacht. Die Aufnahmen können im Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Veranstaltung auf den UKB Intra- und Internetseiten, Social-Media-Kanälen, in Printpublikationen, im Geschäftsbericht und der regionalen Presse veröffentlicht werden.

Wir informieren Sie, dass bei der Veröffentlichung von Foto-, Ton- und Videoaufnahmen im Internet und insbesondere Social-Media-Netzwerken Risiken entstehen können (Gefahr der Auffindbarkeit über Suchmaschinen, Weiterverwendung durch Dritte etc.). Sollten Sie nicht fotografiert werden wollen bzw. mit der Veröffentlichung der angefertigten Aufnahmen nicht einverstanden sein, geben Sie bitte unseren KomMed/CPE Mitarbeiter*innen bzw. Fotografen einen Hinweis. Die erstellten Aufnahmen werden von der KomMed/CPE inhaltlich, zeitlich und räumlich uneingeschränkt genutzt.
Haben Sie Fragen oder sind Sie der Ansicht, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt, so haben Sie die Möglichkeit sich an die KomMed oder unseren Datenschutzbeauftragen zu wenden.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung sind: 

Stabstelle Kommunikation und Medien am UKB
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

Datenschutzbeauftrager am UKB
Achim Flender
E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.     


Die Räume sind mit Beamer bzw. Smartboard ausgestattet. Den Laptop bitten wir die Sessiongeber*innen selber mitzubringen Das gilt auch für Adapter. Die Beamer bzw Smartboards sind normalerweise mit einem HDMI-Anschluss versehen. Bei Bedarf stellen wir Flipchart und oder Metaplanwand, Stifte und Moderationskarten zur Verfügung.


 
 
Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.