Menu

Eltern-Kind-Zentrum (ELKI)

Das Eltern-Kind-Zentrum am Universitätsklinikum Bonn (UKB) ist eines der modernsten Zentren der Geburtshilfe und Kinderheilkunde in Deutschland. Hier werden künftig die spezialisierte Geburtshilfe und vorgeburtliche Medizin, die Kinderkardiologie, spezialisierte Anästhesie, die Kinderherzchirurgie, die Bildgebung der Kinderchirurgie, die Kinderneurochirurgie und die verschiedenen anderen Disziplinen unter einem Dach zu einer großen Kinderklinik zusammengeführt.

Neben den fünf Geburtsräumen, einer Geburtshilfeambulanz und 40 Betten für die Geburtshilfe bietet das ELKI auf insgesamt knapp 12.000 Quadratmetern Nutzfläche über 120 erkrankten Kindern und Jugendlichen Behandlungsplätze an. Darunter sind auch zwei spezielle Stationen mit 31 Betten der Intensivmedizin und 18 Betten für den Übergang von der Intensiv- zur Normalstation.

Für Operationen stehen drei herkömmliche Operationssäle (OPs) sowie ein Hybrid-OP zur Verfügung, in dem mit speziellen bildgebenden Verfahren minimalinvasive Eingriffe durchgeführt werden. Zudem verfügt das ELKI über eine Kindernotaufnahme, eine Sportkardiologische Ambulanz, eine Kinderradiologie, eine onkologische Tagesklinik sowie eine kinderonkologische Pflegestation mit drei Zimmern für Knochenmarktransplantierte Kinder und Jugendliche. 

Elchfamilie CC BY: Roman Lang

Kinderklinik


zur Webseite

Geburtshilfe & Pränatalmedizin


zur Webseite

Universitätsklinikum Bonn eröffnet Eltern-Kind-Zentrum

Bonn, 10. Januar 2020 - Am Universitätsklinikum Bonn (UKB) ist heute das neue Eltern-Kind-Zentrum (ELKI) eröffnet worden. Der Neubau bietet 164 Patienten Platz und vereint alle Disziplinen der Kinderheilkunde und der Geburtshilfe unter einem Dach. Das neue Gebäude kostet 112 Millionen Euro und ersetzt das in die Jahre gekommene Zentrum für Kinderheilkunde in der Adenauerallee. Dadurch entfallen etwa 20.000 Patiententransporte, auch schwerstkranker Kinder, die sich durch die Aufteilung der medizinischen Versorgungsstrukturen auf die Standorte Adenauerallee und Venusberg ergaben. Ein besonderer Schwerpunkt wurde im Neubau auf die kinderfreundliche Architektur und künstlerische Gestaltung gelegt.

Im UKB NewsRoom weiterlesen
 

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.