Menu

Geburtshilfe und Pränatalmedizin

Information IconAus gegebenem Anlass finden Sie Informationen rund um das Coronavirus unter "Aktuelles"

 

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Abteilung für Geburtshilfe und Pränatale Medizin im Perinatalzentrum Bonn.

Auf den folgenden Seiten wollen wir Ihnen den Umfang und die Qualität unserer medizinischen Leistungen vorstellen.

Unsere Klinik stellt ein modernes überregionales Zentrum der Maximalversorgung (Perinatalzentrum Stufe I) dar und hält täglich 24 Stunden ein Fachärzteteam aus Geburtshelfern, Anästhesisten und Neonatologen vor. Neben unkomplizierten Schwangerschaften betreuen wir jährlich ca. 2000 Risikoschwangerschaften und etwa 1000 Schwangerschaften mit fetalen Fehlbildungen im ambulanten und stationären Bereich. Die Abteilung verfügt über eine hohe Spezialisierung auf den Gebieten pränatale Medizin, Fetalchirurgie und Risikogeburtshilfe (fetale Kardiologie, fetale Blutarmut, Behandlung bei Hydrops, Mehrlinge, komplexe vorgeburtlicher Eingriffe) sowie der Betreuung von Schwangeren mit Vorerkrankungen.

In der geburtshilflichen Betreuung durch motivierte Hebammen, Ärzte und Pflegekräfte sind neben einem Höchstmaß an Sicherheit für Sie und Ihr Kind menschliche Zuwendung und Geborgenheit unsere wichtigsten Anliegen. Aufgrund der langjährigen Zusammenarbeit der einzelnen Bereiche sind im Perinatalzentrum Bonn optimale Voraussetzungen für die umfassende Versorgung von Schwangeren und Neugeborenen gegeben.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihr
Prof. Dr. med. Ulrich Gembruch
Direktor für Geburtshilfe und Pränatalmedizin
DEGUM III, Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin

Weitere Informationen

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.