Menu

Präkonzeptionelle Beratung

Für Frauen mit schwerwiegenden Vorerkrankungen (z.B. Herzerkrankung), die eine Schwangerschaft planen, bieten wir mit unserer präkonzeptionellen Beratung eine spezielle Sprechstunde an. Hier werden alle Aspekte der mütterlichen Erkrankung bezüglich ihrer Auswirkung auf die Schwangerschaft besprochen und ein Betreuungsplan erstellt. Auch Frauen, die aufgrund einer Vorerkrankung regelmäßig Medikamente einnehmen, können hier beraten werden.

Falls im Schwangerschaftsverlauf eine Verschlechterung des mütterlichen Zustands eintritt, ist eine stationäre Überwachung auf unserer vorgeburtlichen Station möglich. Damit bleibt die Kontinuität in der Betreuung erhalten, Informationsdefizite und Kommunikationsprobleme werden vermieden.

Zwar werden in der Schwangerschaft üblicherweise keine Untersuchungen durchgeführt, die mit einer Strahlenbelastung einhergehen; falls jedoch Untersuchungen erforderlich werden, können wir mit den Kolleginnen und Kollegen des Instituts für Radiologie eventuelle Alternativen, wie z.B. MRT, besprechen. Alle diagnostischen Verfahren werden vor Ort durchgeführt.

Wir sind teilnehmendes Studienzentrum einer international durchgeführten Untersuchung zu Erkrankungen in der Schwangerschaft und stehen daher auch mit Kolleginnen und Kollegen benachbarter Länder in regem fachlichem Austausch.

Kalender Icon

Kontakt und Terminvergabe

Tel.: +49 228 287-37100

Arzt Icon

Sprechzeiten

Nach Vereinbarung.
Eine Überweisung wird benötigt.

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.