Menu

Pränatalmedizin

Information IconAktuelle Informationen hinsichtlich dem Umgang mit SARS-CoV-2 finden Sie unter "Aktuelles"

Sehr geehrte Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,

die Abteilung für Pränatale Medizin ist das größte deutsche universitäre Zentrum für pränatale Diagnostik und Therapie. Wir sind ein zertifiziertes Ausbildungszentrum der Stufe III gemäß den Richtlinien der DEGUM. Unser Expertenteam (3 Ärzte Stufe III, 10 Ärzte Stufe II) bietet Ihnen das gesamte Leistungsspektrum vorgeburtlicher Diagnostik und Therapie an und berät Sie gern zu speziellen Fragestellungen. Mittels einer gezielten Ultraschalluntersuchung sind viele Entwicklungsstörungen, darunter auch eine Vielzahl von kindlichen Fehlbildungen, Erkrankungen und Gefahrenzustände auszuschließen bzw. zu erkennen. Wir arbeiten ausschließlich mit hochauflösenden Ultraschallgeräten der neuesten Generation, auch mit 3D / 4D Technologie. Die Untersuchungen können von Risiko- als auch Nichtrisikoschwangeren in Anspruch genommen werden.

Bei Bedarf werden alle Möglichkeiten der invasiven Diagnostik sowie ggf. der fetalen Therapie angeboten. Die enge Kooperation mit den Abteilungen für NeonatologieKinderkardiologieKinderchirurgieKinderherzchirurgie und Anästhesie im Annegret GeipelZentrum für fetale Medizin und angeborene Fehlbildungen ermöglicht bei speziellen Fragestellungen eine zeitnahe und kompetente Betreuung unter einem Dach.

Mit den besten Grüßen,

Ihre
Prof. Dr. med. A. Geipel
Leitung des Bereiches Pränatale Medizin

E Mail Icon

Sekretariat

Pavlina Schmitz
Enable JavaScript to view protected content.

Telefon Icon

Anmeldung & Terminvergabe

mehr erfahren

Focus Urkunde 2020 Prof. Dr. med. A. Geipel

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.