Menu

Individualisierte Molekularbiologische Therapie und ambulante Chemotherapie in der Gynäkologische Onkologie

Information Icon

Öffnungszeiten der onkologischen Ambulanz

Montag- Freitag:

07:30 – 16:00 Uhr

Telefon Icon

Kontakt

Tel.: +49 228 287-17150

Tel.: +49 228 287-17162

Briefumschlag Icon

Adresse

Universitätsklinikum Bonn (AöR)
Centrum für Integrierte Onkologie (CIO)
Gebäude 20, 1. OG

Venusberg-Campus 1
53127 Bonn

Anfahrt zum CIO

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Alexander Mustea

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Alexander Mustea
Direktor

Dr. med. Eva Egger

Dr. med. Eva Egger
Oberärztin

Dr. med. Lucia A. Otten

Dr. med. Lucia Otten
Fachärztin

Anmeldung CIO zur ChemotherapieDie Chemotherapie, die meist ambulant erfolgen kann, findet in der CIO-Tagesklinik statt. Die CIO-Tagesklinik ist eine Ambulanz mit hochqualifiziertem Personal und modernster Ausstattung. Sie haben vor Ort stets einen festen Ansprechpartner. Die Patienten-Lotsinnen, die Sie in der CIO-Tagesklinik in Empfang nehmen, bieten Ihnen und ihren Angehörigen eine ganzheitliche Betreuung während der gesamten Behandlungsdauer

Bitte bringen Sie zur Therapie Ihre Krankenversicherungskarte mit, sowie zur Beginn eines neuen Quartals einen gültigen Überweisungsschein von ihrem niedergelassenen Frauenarzt.

Getränke und Verpflegung, Mineralwasser steht jederzeit zur Verfügung. Zeitungen, Zeitschriften, Bücher, Tablets etc. für den Zeitvertreib während der Behandlung. Fernseher, Radio und Kopfhörer sind vorhanden.
 

Zimmer im CIO zur ChemotherapieSupportive Therapie

Unser ganzheitlicher Behandlungsansatz spiegelt sich in dem umfangreichen Behandlungsangebot aus dem Bereich der Psychoonkologie wider. Allen schwer erkrankten Patienten und ihren Angehörigen ermöglichen wir zudem grundsätzlich die Mitbetreuung durch die Palliativmedizin. Diese kann parallel zur therapeutischen Behandlung stattfinden.

Darüber hinaus stellen wir folgende Angebote bereit:

  • Sport und Bewegung
  • Ernährungsberatung
  • Komplementärmedizin
  • Vermittlung von Selbsthilfegruppen

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.