Menu

Blutspendedienst

Die neue UKB Blutspende App - für Bonn und die Region

Sie möchten schnell und unkompliziert Ihren nächsten Termin zur Blutspende vereinbaren? Mit der kostenlosen UKB Blutspende App ist das einfacher als je zuvor. Nachdem  Sie sich registriert haben, erhalten Sie Ihren Zugriff auf die zu buchenden Termine. Einfach Ihren Wunschtermin anklicken und entscheiden, wie Sie an Ihren Termin erinnert werden möchten: per Kalendereintrag und/oder per E-Mail.

Die UKB Blutspende App kostenlos installieren:

Icon-Google-Play-Store    App-Store-Button

Oder im Browser nutzen:

Logo Blutspende Ukb 2020

(Für eine optimale Darstellung benutzen Sie bitte Mozilla Firefox, Chrome oder Microsoft Edge.)

Wichtige Informationen

Das Universitätsklinikum Bonn bittet von einem Besuch im Blutspendedienst abzusehen, wenn man sich nicht gesund fühlt oder insbesondere Zeichen einer Erkältung oder Luftwegsinfektion aufweist. Vielen Dank für Ihr Verständnis!

Blutspenden nur noch mit Termin möglich!

Liebe Blutspenderinnen und Blutspender, leider können während der Corona-Epidemie Blutspenden nur nach Terminvereinbarung erfolgen. Eine Terminvereinbarung ist ab sofort über die kostenlose UKB-Blutspende-App möglich. Zudem können sich Spendewillige auch weiterhin unter der Hotline 0228 287-14780 montags bis freitags von 8:30 bis 14 Uhr informieren und einen Termin vereinbaren. Terminabsprachen sind auch per E-Mail an Enable JavaScript to view protected content. unter Angabe einer Telefonnummer möglich.
 

Aufgrund der aktuellen Lage gelten zusätzliche Rückstellungsgründe. 

Reiserückkehrer aus verschiedenen Ländern sowie Personen, die Kontakt zu an Corona Erkrankten und Verdachtsfällen hatten, werden für vier Wochen von der Blutspende zurückgestellt.

Die aktuellen Risikogebieten finden Sie tagesaktuell auf:
https://www.rki.de/DE/Content/InfAZ/N/Neuartiges_Coronavirus/Risikogebiete.html



Mein Spendencheck

Liebe Blutspenderinnen und Blutspender, möchten Sie wissen, ob Sie Blut spenden können? Hier finden Sie einen kurzen Check der gesundheitlichen Grundvoraussetzungen für eine Blutspende.

Die Zulassung zur Spende ist nur mit einem gültigem Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung möglich!


Liebe Besucher, liebe Blutspenderinnen und Blutspender,

herzlich willkommen beim Blutspendedienst im Universitätsklinikum Bonn.

Das Bonner Universitätsklinikum ist ein Gesundheitszentrum mit Maximalversorgung und behandelt in erster Linie die Mitbürgerinnen und Mitbürger der Region Bonn/Rhein-Sieg. Für die Patienten werden allein im Uniklinikum pro Jahr 28.000 Blutspenden benötigt. Diese Blutspenden retten Leben: Operationen könnten sonst nicht durchgeführt, Schwerstverletzte nicht versorgt und viele krebskranke Menschen nicht behandelt werden. Vier von fünf Menschen in unserer Region brauchen mindestens einmal in ihrem Leben Blut.

Deshalb: Blut spenden im Uniklinikum Bonn! - Ihr Blut wird ohne Umwege einem schwerkranken Menschen - sozusagen aus Ihrer Nachbarschaft - helfen, im akuten Notfall sogar auch Ihnen selbst.

Informationen zur Blutspende
Offene Stellen

Übrigens: Wir machen mit beim Patient Blood Management!

Blutspendedienst im Uniklinikum Bonn

Terminblutspende

Derzeit sind ausschließlich Blutspenden nach Terminvereinbarung möglich.

Hotline: +49 228 287-14780
erreichbar Montag bis Freitag von 8:30 bis 14 Uhr

E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.


Mögliche Spendezeiten

Montag von 7:30 bis 12 Uhr
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag von 10 bis 18 Uhr
Freitag von 7:30 bis 11 Uhr

Blutspendedienst im Uniklinikum Bonn
Institut für Experimentelle Hämatologie und Transfusionsmedizin

Venusberg-Campus 1
Gebäude 43
53127 Bonn

Tel.: +49 228 287-15174
Fax: +49 228 287-11255

E-Mail: Enable JavaScript to view protected content.

www.facebook.com/BonnerBlut

Terminabsagen für die Plasma- oder Thrombozytenspende können Sie gerne auch per E-Mail an uns richten.

Blutspender parken auf dem Gelände des Uniklinikums kostenlos! Mehr zum Thema Anfahrt und Parken finden Sie hier.

 
 

Aktuelles

|
Kann ich nach einer Corona Schutzimpfung Blutspenden?

Liebe Blutspenderin, lieber Blutspender, nach einer Corona Schutzimpfung ist eine Blutspende bereits am nächsten Tag (24 Stunden nach der Impfung) wieder möglich, sofern keine Impfreaktionen aufgetreten sind. „Auf der Basis des aktuellen Wissenstandes ist nach einer Impfung mit den in Zulassung befindlichen SARS-CoV-2-Impfstoffen, die inaktivierte Viren oder nicht-infektiöse Virusbestandteile wie z. B. mRNA enthalten, keine Spenderrückstellung erforderlich", schreibt dazu das Paul-Ehrlich-Institut.

weiterlesen

|
Die neue UKB Blutspende App für Bonn und die Region

Sie möchten schnell und unkompliziert Ihren nächsten Termin zur Blutspende vereinbaren? Mit der kostenlosen UKB Blutspende App ist das einfacher als je zuvor. Nachdem Sie sich registriert haben, erhalten Sie Ihren Zugriff auf die zu buchenden Termine. Einfach Ihren Wunschtermin anklicken und entscheiden, wie Sie an Ihren Termin erinnert werden möchten.

weiterlesen

|
Weiterhin großer Bedarf an Blutspenden – Dank für bisherige Unterstützung

Universitätsklinikum Bonn wirbt um regelmäßige Blutspenden

Das Universitätsklinikum Bonn (UKB) bedankt sich bei den bisherigen Spenderinnen und Spendern – benötigt aber weiterhin dringend Blutspenden, um die Versorgung sicherzustellen. Um mit gutem Beispiel voranzugehen, haben Prof. Wolfgang Holzgreve, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender am UKB, sowie Prof. Johannes Oldenburg, Direktor des Instituts für Experimentelle Hämatologie und Transfusionsmedzin, heute Blut gespendet.

weiterlesen

|
„medisspendenblut 2021“

Der deutschlandweite Blutspende-Marathon "Medisspendenblut" der Medizinstudierenden ist zu Ende gegangen. Zum zweiten Mal nahm die Bonner Medizin-Fachschaft in Kooperation mit dem Blutspendedienst am Uniklinik Bonn daran teil: Sie konnte 894 Spendende motivieren und sammelte so 447 Liter Blut. Ein tolles Ergebnis!

|
Bonner Studierende setzen sich für die Blutspende ein

Weltblutspendetag 2021: Universitätsklinikum Bonn dankt jungen Menschen für ihr soziales Engagement

„Spende Blut und halte die Welt am Laufen“ lautet das diesjährige Motto des Weltblutspendetages. Ein besonderer Fokus der Kampagne liegt in diesem Jahr auf der Rolle junger Menschen bei der Gewährleistung einer sicheren Blutversorgung. So ist etwa jeder zweite Spendende im Blutspendedienst am Universitätsklinikum Bonn zwischen 18 und 30 Jahre alt. Zudem stehen in Bonn Studierende oft an der Spitze von erfolgreichen Aktivitäten und Initiativen für freiwillige, unentgeltliche Blutspenden. Ihnen allen dankt der Blutspendedienst auf dem Venusberg Campus für das herausragende soziale Engagement.

weiterlesen

weitere News anzeigen

Aktualisiert: 18.08.2021

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.