Menu

Ärzt*innen

Direktor Univ.-Prof. Dr. med. Johannes Oldenburg

Direktor des Instituts, Facharzt für Transfusionsmedizin

  • Hämostaseologie
  • Medizinische Genetik

OA Univ.-Prof. Dr. med. Bernd Pötzsch

Stellv. Direktor des Instituts, FA für Transfusionsmedizin

  • Hämostaseologie

OA Dr. med. Georg Goldmann

Facharzt für Transfusionsmedizin

  • Hämostaseologie

OA Dr. med. Jochen Hoch

FA für Transfusionsmedizin

  • Hämostaseologie
  • Qualitätsmanagement

OA PD Dr. med. Vytautas Ivaskevicius

Facharzt für Transfusionsmedizin

  • Hämostaseologie

OÄ Dr. med. Natascha Marquardt

FÄ für Transfusionsmedizin

  • Hämostaseologie

OÄ PD Dr. med. (Plovdiv, BG) Anna Pavlova

FÄ für Transfusionsmedizin

  • Molekulare Hämostaseologie

OA PD Dr. med. Dipl.-Kfm. Heiko Rühl

FA für Transfusionsmedizin

  • Hämostaseologie

Dr. med. Claudia Klein

FÄ für Transfusionsmedizin

Dr. med. Sandra Ohlenforst

FÄ für Transfusionsmedizin

  • Hämostaseologie

Dr. med. Sara Janine Reda

FÄ für Transfusionsmedizin

  • Hämostaseologie

Dr. med. Anne-Christine Selbitz

FÄ für Transfusionsmedizin und Anästhesiologie

  • Hämostaseologie

Dr. med. Patricia Dunkel

FÄ für Anästhesiologie

Dr. med. Silvia Horneff

FÄ für Kinderheilkunde

  • Hämostaseologie

Dr. med. Susanne Unkrig

FÄ für Transfusionsmedizin und Rechtsmedizin

Martynas Vitkus

FA für Transfusionsmedizin

Dr. med. Adrian Bachofner

Assistenzarzt

Onur Demirok

Assistenzarzt

Sebastian Eckert

Assistenzarzt

Alexa Kersten

Assistenzärztin

Dalia Khaddam

Assistenzärztin

Rebecca Liebertz

Assistenzärztin

Dr. med. Annika Schlaweck

Assistenzärztin

Notruf 112

Ärztlicher Notdienst 116 117

Giftnotrufzentrale
Tel: +49 228 19240

Notfallzentrum Bonn

Kindernotfallzentum Bonn

UKB-Telefonzentrale
+49 228 287 0

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.