Menu

Neuropädiatrie

Willkommen

Kinder mit Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems und der Muskulatur werden in der Neuropädiatrie (=Kinderneurologie) unter Leitung von Prof. Dr. Kirschner und seinem interdisziplinären Team umfassend und professionell betreut. Zu der Abteilung Neuropädiatrie gehört auch das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ), das sich besonders der ambulanten interdisziplinären Versorgung von Kindern und Jugendlichen mit Störungen der körperlichen, geistigen und seelischen Entwicklung widmet.

Zu den Erkrankungen, die durch die Neuropädiatrie und das SPZ betreut werden, zählen z. B.

  • Neuromuskuläre Erkrankungen
  • Epilepsien
  • Chronische Kopfschmerzen
  • Zerebralparesen
  • Fehlbildungen des Gehirns und des Rückenmarks
  • globale oder umschriebene Störungen der psychomotorischen Entwicklung
  • Neurodegenerative und neurometabolische Erkrankungen
  • Entwicklungs-, psychosoziale oder Lernstörungen als Folge komplexer chronischer Erkrankungen
  • neuroimmunologische Erkrankungen (z.B. Multiple Sklerose)
  • kombinierte Schulleistungsstörungen in Verbindung mit neurokognitiven Auffälligkeiten
  • kindliche Hör- und Sprachentwicklungsstörungen

Erfahren Sie mehr:

Kontakt & Anfahrt 

Team 

SPZ

Kirschner Janbernd Spz

Prof. Dr. Janbernd Kirschner

Wir stehen in enger Zusammenarbeit mit den anderen Abteilungen des Universitätsklinikums Bonn, z.B. der Neonatologie, Neurochirurgie, Orthopädie, Kinderkardiologie, Augenklinik  Humangenetik und der Phoniatrie/Pädaudiologie, um unseren Patient:Innen die bestmögliche Versorgung zu ermöglichen. Durch die enge Vernetzung mit dem Sozialpädiatrischen Zentrum erreichen wir eine u. U. langjährige, vertrauensvolle und den Entwicklungsschritten der Patient:Innen angepasste Versorgung.

Für Eltern

Terminvergabe Neuropädiatrie/SPZ     0228 287 33344

Montag - Freitag                                   08:00 – 14:00 Uhr

oder per E-Mail                                     Enable JavaScript to view protected content.

Für Kinderärzte

Bitte nutzen Sie unsere Faxanmeldung für eine Terminvergabe und / oder Überweisung Ihrer Patient:Innen

Direktor

Kirschner Janbernd

Prof. Dr. med. Janbernd Kirschner

Medizinstudium an den Universitäten Bonn und Newcastle-upon-Tyne (UK). Facharztausbildung für Kinder- und Jugendmedizin mit Schwerpunkt Neuropädiatrie am Universitätsklinikum Freiburg. DFG-Forschungsstipendium am Children’s Hospital of Philadelphia (2002-2004). 2011 Habilitation über Muskeldystrophien an der Universität Freiburg. Seit 2019 Ärztlicher Direktor der Neuropädiatrie und des Sozialpädiatrischen Zentrums am Universitätsklinikum Bonn.

Forschungsschwerpunkte sind neuromuskuläre Erkrankungen im Kindes- und Jugendalter und die Erforschung innovativer Therapieansätze. Jan Kirschner ist Vorstandmitglied des Europäischen Referenznetzwerks für Neuromuskuläre Erkrankungen (EURO-NMD) und Leiter des SMArtCARE Netzwerks zur Sammlung von Real-World Daten bei der Spinalen Muskelatrophie.

Jan Kirschner wurde mit dem Felix-Jerusalem Preis der Deutschen Gesellschaft für Muskelranke und den Forschungspreis der Deutschen Duchenne Stiftung ausgezeichnet.

Direktionsassistenz
Ruth-Elisabeth Schmid
Enable JavaScript to view protected content.
Tel.: +49 228 287-33594
Fax: +49 228 287-90 33594
 

Terminvergabe Neuropädiatrie / SPZ
Mo-Fr 8:00 – 14:00 Uhr
Tel: +49 228 287-33238/33344
Enable JavaScript to view protected content.

Notfall
Kindernotfallzentrum
Tel.: +49 228 287-37203 oder 37204

Weitere Informationen

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.