Menu

Psychologische Begleitung

Eine onkologische Erkrankung stellt einen massiven Einschnitt in das Leben des betroffenen Kindes oder Jugendlichen und seiner Familie dar. Die Behandlung und mögliche Folgen der Erkrankung bedeuten eine große Herausforderung für die gesamte Familie.

Die Unterstützung dient der Aktivierung von Ressourcen zur Krankheitsbewältigung und der Förderung der Lebensqualität. Neben Beratung und unterstützenden Gesprächen werden zur Bewältigung von Angst und Schmerzen verhaltenstherapeutische Methoden eingesetzt. Die Ziele werden im gemeinsamen Gespräch mit den Patienten und ihren Familien festgelegt.

Die psychologische Begleitung umfasst

  •     Information über die Erkrankung
  •     Aufbau eines altersgemäßen Krankheitsverständnisses der Kinder und Jugendlichen
  •     Förderung von Kompetenzen zur aktiven Mitarbeit während der Behandlung
  •     Vorbereitung auf medizinisch-pflegerische Maßnahmen
  •     Beratung und Hilfestellung in persönlichen Krisensituationen
  •     Unterstützung der Krankheitsbewältigung von Eltern und Geschwistern
  •     Beratung im Rahmen der ambulanten Nachsorge

Die Angebote richten sich an alle Familien und werden auf die individuellen Bedürfnisse und den Entwicklungsstand des Kindes oder Jugendlichen aabgestimmt. Alle Patienten und Familien können mit Fragen oder dem Wunsch nach Beratung auf uns zukommen.

Kontakt:

Jeanne Siede
M. Sc. Sozialarbeiterin,
Analytisch/Tiefenpsychologische Kinder- und Jugendpsychotherapeutin i.A.

Britta Abel
Diplom Sozialpädagogin
Diplom Sozialarbeiterin
Tiefenpsychologische Psychotherapie für Kinder- und Jugendliche i. A.

Tel.: +49 (0)228-287 38350 / 38351
Fax: +49 (0)228-287 37982

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.