Menu

Karriere

Bewerber

Die Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie des Universitätsklinikums Bonn bietet allen Interessierten hervorragende Möglichkeiten für eine breite neurochirurgische Ausbildung. Uns ist die klinische Ausbildung mit anschließendem Erwerb eines oder mehrerer Schwerpunkte genauso wichtig wie die Förderung der exzellenten wissenschaftlichen Forschung. Unsere Klinik ist in einzelne Sektionen mit klinischen Schwerpunkten strukturiert, die eine umfassende Ausbildung im Bereich der gesamten Neurochirurgie anbieten. Hierdurch gewährleisten wir eine klinische Versorgung auf hohem internationalem Niveau durch Experten aller Teilbereiche.

Wir bieten eine strukturierte Weiterbildung zum Facharzt für Neurochirurgie an. Diese haben wir in unserem Ausbildungscurriculum niedergelegt. Individuelle Anpassungen dieses Curriculums sind jedoch flexibel möglich, um z.B. Quereinsteigern aus anderen Kliniken oder Fächern gerecht zu werden, oder wissenschaftlich orientierten Ärzten Freistellungen für ihre Forschungsvorhaben zu ermöglichen. In unserer Klinik besteht eine sogenannte Team-Struktur, die nach den unterschiedlichen Schwerpunkten der Neurochirurgie erfolgt:

Team 1: Privatteam

Team 2: Onkologische Neurochirurgie und Epilepsiechirurgie

Team 3: spinale und periphere Neurochirurgie

Team 4: Vaskuläre Neurochirurgie und Schädelbasischirurgie

Team 5: Stereotaktische und funktionelle Neurochirurgie

Team 6: Pädiatrische Neurochirurgie

Im Rahmen des Curriculums erfolgt die Rotation in den unterschiedlichen Teams, so dass gewährleistet wird, dass die Assistenzärzte eine umfangreiche Ausbildung in allen neurochirurgischen Schwerpunkten erlangen. Bereits früh in der Ausbildung haben die Assistenzärzte Möglichkeit, sich in einer unserer Spezialambulanzen einen klinischen Schwerpunkt anzueignen, den sie während Ihrer Weiterbildung ausbauen. Des Weiteren gehört zu der Ausbildung die regelmäßige Teilnahme an den unterschiedlichen interdisziplinären Konferenzen wie:

  • Neuro-onkologisches Tumorboard
  • Neuro-vaskuläre Konferenz
  • Wirbelsäulenboard
  • Epilepsiechirurgische Konferenz

Zudem sieht das Curriculum eine frühzeitige Rotation auf die interdisziplinären Neuro-ICU, die wir in Kooperation mit der Klinik für Neurologie und Anästhesiologie betreiben, sowie auf die neurochirurgische IMC-Station. Wir legen Wert auf eine sorgfältige Ausbildung, so dass im Rahmen unserer Frühbesprechungen jede planmäßige Operation des Tages von dem zuständigen Assistenzarzt vorgestellt wird.  Es erfolgen zudem wöchentliche klinikinternen Fortbildung, die sowohl die Vorstellung der aktuellen Fachliteratur als auch die unterschiedlichen OP-Techniken beinhaltet.

Das Universitätsklinikum Bonn ist mit seinen rund 8.400 Mitarbeiter*innen nicht nur in Bezug auf die Patientenversorgung, sondern auch wissenschaftlich mitsamt der Exzellenzuniversität Bonn eines der besten Deutschlands.

Wir suchen eine engagierte Persönlichkeit mit Einsatzfreude, Kooperations- und Teamfähigkeit.

Initiativbewerbungen sind jederzeit willkommen. Wir freuen uns über frisch approbierte Ärzte genauso, wie über Fachärzte. Die Universität Bonn setzt sich für Diversität und Chancengleichheit ein. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Neugierig geworden? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung!

Senden Sie Ihre vollständigen, aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

Univ.-Prof. Dr. med. Hartmut Vatter
Direktor der Klinik und Poliklinik für Neurochirurgie

Universitätsklinikum Bonn
Venusberg-Campus 1
53127 Bonn

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.