Menu

Veranstaltungskalender

Konferenzen mit Beteiligung der Nuklearmedizin UKB


 

Dienstag, der 19. März 2024, 12:00-15:00 Uhr , Hotel Collegium Leonium Bonn Zentrum

      
Vortragsthema:                     Therapieverlauf Pluvicto
  
  
Referent:

Prof. Dr. med Markus Essler, Director, Chair, Department of Nuclear Medicine, University Hospital Bonn

 

 

Mittwoch, der 21. März 2024, 18:00 Uhr , Patientenkolloquium Präsenzveranstaltung BMZ I (Gebäude B13) 

  
Vortragsthema:Schilddrüse: Knoten, Karzinom und Co
  
Referierende:

Prof. Markus Essler, Dr. Barbara Kreppel 

Klinik für Nuklearmedizin des UKB

 

Prof. Andreas Türler

Allgemein- und Viszeralchirurgie am Johanniter-Krankenhaus

 Weitere Informationen finden Sie unter: UKB NewsRoom UKB Patientenkolloquium 2024

 

Mittwoch, der 9. Oktober 2024, 16:00-18:00 Uhr  (online, virtuell)

      
Vortragsthema:                     Forum Prostatakarzinom 2024
  
  
Referent:

Prof. Dr. med Markus Essler, Director, Chair, Department of Nuclear Medicine, University Hospital Bonn

  

 


Donnerstag, der 16. November 2023, 15:30-16:30 Uhr (Session 2), DZNE, Venusberg-Campus 1, Bonn

  
Vortragsthema:       MIB Future Panel 2023
 MIB Future Panel 2023 - MIB (mib-center.de)
  
Referent:Professor Dr. med. Essler, Direktor, Chair, Department of Nuclear Medicine, University Hospital Bonn
 Session2: Theranostics: Next level of imaging and therapy

Mittwoch, der 24. Mai 2023, 18:00 Uhr, Online Veranstaltung

  
Vortragsthema: "Update zum kastrationsresistenten Prostatakarzinom"
 Pluvicto / Online - Kooperationspartner / NUK UKB / URO UKB / Novartis
  
Referent:Professor Dr. med. Essler ( NUK ), PD Dr. Hauser ( URO )

Dienstag, der 09. Mai 2023, 18:00 Uhr, Gebäude A21 Nuklearmedizin, Raum 110 

  
Vortragsthema:Was ist (ambulante) plliative Physiotherapie ?
 Welche Möglichkeiten und Grenzen gibt es zur Schmerzlinderung / Entspannung / Aktivierung der Immunabwehr / Ödemtherapie / bei Atemnot / Schwindel und Übelkeit / Obstipation / Fatique / neue Erkenntnisse aus der Tiertherapie und welche Hilfsmittel machen Sinn ?
  
Referent:Peter Nieland, Physiotherapeut mit Schwerpunkt Onkologie und Palliativmedizin
 ( Sprecher der DGP Sektion Physiotherapie Ergotherapie und Logopädie der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin DGP )

Mittwoch, der 08. Februar 2023, 17:30 Uhr, Innere Medizin - Zoom Meeting

  
VortragsthemaTherapie / Leitlinien bei NET - Kurzvostellung und Fragen "online Sprechstunde" 
  
ReferentinPD Dr. med. Maria A. Gonzalez-Carmona
 

Oberärztin

Fachärztin für innere Medizin, für Gastroenterologie und Zusatzbezeichnung für medikamentöse Tumortherapie

Onkologische Gastroenterologie im CIO Standort Bonn

Zugangsdaten:

Diese Veranstaltung wird als Zoom Meeting durch das Netzwerk Neuroendokrine Tumore e.V. technisch realisiert.

Bei Rückfragen - Ansprechpartnerin Frau Edith Höhner

Kontaktdaten: Regionalgruppenleitung Köln-Bonn

Netzwerk Neuroendokrine Tumoren e.V.

Selbsthilfegruppe Patienten und Angehörige

Tel: 02226 / 8988588 oder 

NEU:  0160 1167005

E-Mail:  Enable JavaScript to view protected content.

Internet:  www.netzwerk-net.de

2.M&M - Konferenz 2022

Donnerstag, den 12.10.2022, um 16:30 Uhr

( im Anschluß an das NET-Tumorboard )

  
Vortragsthema:Disseminiert hepatisch metastasiertes NET unter Letetium - Therapie
  
Referent:Benedikt Schemmer

Veranstaltungen des Interdisziplinären Bonner Zentrums für Neuroendokrine Tumore

(BONNETZentrum)

Juni - Oktober 2022


ENETS Kongress 2022, Barcelona und virtuell IPSEN PHARMA

10.-11. März 2022


1.Morbiditäts- und Mortalitäts- Fallkonferenz 2022 - online

Donnerstag, der 03.02.2022, um 16:30 Uhr

( im Anschluß an das Tumorboard NET und Schilddrüsentumore )

  
Vortragsthema:Tyrosinkinaseinhibitortherapie beim Schilddrüsenkarzinom - Nebewirkungsmanagement
  
Referent:PD Dr. Georg Feldmann. Medizinische Klinik und Poliklinik III, Universitätsklinikum Bonn

 
Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.