Menu

Internal Medicine II - Cardiology / Angiology / Pulmonology / Intensive Care Medicine

Cardiology has undergone dramatic and very promising changes during the last decade giving hope to many patients who had so far no treatment option. Many exciting new technologies and innovative treatment options have been introduced in clinical routine. At the Department of Cardiology, Angiology and Pneumology we provide world-class diagnostic, treatment, consultation, and follow-up care using stateof-the-art equipment for local, national, and international patients.


Our department places strong emphasis on research and education as the basis for innovative and highest-quality medicine. Experienced clinical and scientifc researchers conduct studies in partnership with many renowned clinics and institutions throughout the world. Our interventional experts are
among the very few physicians worldwide, who are regularly invited to perform highly complex procedures that are live transmitted to the most established interventional meetings, the TCT (Transcatheter Cardiovascular Therapeutics) and the JIM (Joint Interventional Meeting).
Our department covers the full spectrum of heart and vascular pathologies, starting with critically ill patients suffering from heart attacks or valvular disease to chronic patients suffering from heart failure or cardiac arrhythmias up to patients seeking for preventive care or in need of a second expert opinion. Furthermore, we provide expert treatment for patients suffering from pulmonary diseases like chronic obstructive pulmonary disease, asthma, pneumonia, sarcoidosis or pulmonary cancer.


In order to achieve the best possible treatment results we closely cooperate with our partner department of cardiac and thoracic surgery.


Focus of treatment:
» Emergency care
» Chronic care
» Catheterization treatment
» Treatment of arrhythmia
» Treatment of pulmonary disease
» Vascular medicine

Univ.-Prof. Dr. Georg Nickenig

Medical Director of the Department of Internal Medicine II

Prof. Dr. Georg Nickenig

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.