Menu

Gynaecology and Gynaecological Oncology

The Department of Gynaecology and Gynaecological Oncology is also a certifed Gynaecological Cancer Centre (German Cancer Society) and a Centre for Uterine Sarcomas. Gynaecology

Under the ward’s care, every patient receiving treatment for a gynaecological condition is assured of direct access to the very latest national and international treatment strategies and clinical trials. Each patient we treat receives individual counselling and an integrated programme of care, including post-operative care. We offer a full range of laparoscopic and minimally-invasive techniques, as well as vaginal methods.

Our interdisciplinary and highly professional team of experts includes radiologists, urologists, surgeons, pathologists, oncologists, gastroenterologists, anaesthetists, nuclear medicine practitioners and radiotherapists, as well as psycho-oncologists based at the University of Bonn. Our hospital is also home to a Centre for Interdisciplinary Endometriosis and Uterine Fibroid Treatment. Apart from the primary goal of restoring our patients’ health, the safety of our patients and improving their quality of life are also key objectives in our work here. Our patients are also offered psycho-oncological and psychological consultations from an early stage in treatment

We specialise in the following treatments:
» Diagnosis and treatment for ovarian cancer, endometrial cancer, cervical cancer, vulval cancer, uterine sarcomas and other rare gynaecological cancers
» Urinary incontinence and prolapse surgery
» Treatment of endometriosis and uterine fbroids
» Minimally invasive surgery
» Laser surgery

Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c. Alexander Mustea
 

Medical Director of the Center for Obstetrics and Gynecology,
Department of Gynecology / Gynecologic Oncology

Prof. Dr. med. Dr. h.c. Alexander Mustea

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.