Menu

Lob- und Beschwerdemanagement

Die Mitarbeiter*innen des Universitätsklinikums Bonn sind bemüht, Ihren Aufenthalt oder Ihre Zusammenarbeit so angenehm wie möglich zu gestalten und ihre Leistungen ständig zu verbessern. Sollten trotz dieser Bemühungen Probleme entstehen oder Sie bestimmte Wünsche äußern möchten, können Sie sich, egal ob Patient*in, Angehöriger, Mitarbeiter*in oder Geschäftspartner*in, direkt an das zuständige Personal, das Beschwerdemanagement wenden. Sie geben uns durch Ihre Beschwerde die Möglichkeit, Fehlentwicklungen zu erkennen und den notwendigen Verbesserungsprozess einzuleiten bzw. zu intensivieren. Sagen Sie uns Ihre Meinung, Kritik, Lob und helfen Sie uns damit, noch besser zu werden.

AGG-Beschwerden

Ziel des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetzes ist es, Benachteiligungen aus rassistischen Gründen oder wegen der ethnischen Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Identität zu verhindern oder zu beseitigen.

Das Universitätsklinikum Bonn gliedert diese AGG-Beschwerdestelle an das zentrale Beschwerdemanagement an. Hierdurch wird gewährleistet, dass die Beschwerden strukturiert und transparent geprüft werden, um Missstände zu beseitigen.

Person Sprechblase Icon

Sprechstunde

Gern bieten wir Ihnen ein persönliches Gespräch im Rahmen unserer offenen Sprechstunde
Dienstag, 10 - 12 Uhr und Mittwoch 13 - 15 Uhr an.

Aufgrund der aktuellen Situation bitten wir um eine kurze Voranmeldung unter:
 oder Tel.: 0228 287-13030.

Dokument Icon

Information

Die vorliegenden Richtlinien dienen der Aufklärung sowie der Sensibilisierung aller am UKB Tätigen sowie den Patientinnen und Patienten.

Richtlinien der Null-Toleranz gegenüber sexueller Belästigung

als Flyer: Grenzen setzen!

Ihre Ansprechpartner*innen sind:

Maren Pausch

Tel.: +49 228 287-13030
Fax: +49 228 287-9013030


Universitätsklinikum Bonn 
Venusberg-Campus 1
Gebäude 22, Raum 108
53127 Bonn

Julie Danto

Vertretung

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung:

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

This website is using cookies to provide a good browsing experience.

These include essential cookies that are necessary for the operation of the site, as well as others that are used only for anonymous statistical purposes, for comfort settings or to display personalized content. You can decide for yourself which categories you want to allow. Please note that based on your settings, not all functions of the website may be available.

This website is using cookies to provide a good browsing experience.

These include essential cookies that are necessary for the operation of the site, as well as others that are used only for anonymous statistical purposes, for comfort settings or to display personalized content. You can decide for yourself which categories you want to allow. Please note that based on your settings, not all functions of the website may be available.

Your cookie preferences have been saved.