Menu

Vocal Control and Vocal Well-Being Lab (VoCoWell Lab)

Die AG ist Teil der klinischen und Forschungsschwerpunkte der Klinik zu Stress, Traumafolgeerkrankungen und dissoziativen Störungen.

Das VoCoWell Lab konzentriert sich auf die Frage, wie sich Individuen in ihrer Stimmkontrolle und ihrem Stimmverhalten in Abhängigkeit von Stressor-Exposition und Persönlichkeit unterscheiden und welche Auswirkungen dies auf das Risiko für Stimmstörungen hat. Die Forschung wird dazu beitragen, zu bestimmen, was stimmliche Resilienz ausmacht und wie das stimmliche Wohlbefinden verbessert werden kann. Die Forschungsmethoden umfassen grundlegende und klinische Stimmwissenschaft sowie psychophysiologische und neuroimaging Methoden. Neben der Untersuchung der stimmlichen Kontrolle bei stimmgesunden Personen interessiert sich das VoCoWell-Labor für Patienten mit funktioneller Dysphonie und Aphonie, primärer Muskelspannungsdysphonie und für berufliche Stimmbenutzer wie Lehrer und Lehramtsstudenten. Das Forschungsprogramm zielt darauf ab, einen Beitrag zu einem evidenzbasierten biopsychosozialen Risikomodell für Stimmstörungen zu leisten, das innovative Screening-, Präventions- und Behandlungsansätze ermöglicht.

Studien

  • Neurobiological and psychobiological signatures of vocal effort in early career teachers
  • Emotion regulation in functional dysphonia and aphonia
  • Classifying neck surface EMG signals for the early detection of vocal fatigue in student teachers
  • Classification of voice and speech signals for the detection of psychiatric disorders

Förderung

  • National Institutes on Deafness and Other Communication Disorders (NIDCD)

Team

Bewerbungen

Schreiben Sie uns eine Mail, wenn Sie unserem Team beitreten wollen:

  • Enable JavaScript to view protected content.
  • Enable JavaScript to view protected content.

zurzeit offene Stelllen:

Internationale Kooperationen

  • AG Translationale Bildgebung in der Psychiatrie, UKB
    • Prof. Dr. Axel Krug
  • Abteilung für Phoniatrie und Pädaudiologie, Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohren-Heilkunde, UKB
    • Prof. Dr. Götz Schade
  • Vision Guided and Intelligent Robotics Lab (ViGIR Lab), Electrical Engineering and Computer Science, University of Missouri
    • Guilherme DeSouza, Associate Professor
    • Yixiang Gao, doctoral student

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.