Menu

Nationale Kooperationen

Im Bereich Psychiatrische Pharmakogenetik (Projekt PRECISE) bestehen Kooperationen mit:

  • Institut für Humangenetik, Universitätsklinikum Bonn
  • HMG Systems Engnineering GmbH, Fürth
  • Institut für Medizinische Informatik und Statistik UKSH Kiel

Im Bereich ADHS bestehen Kooperationen mit:

  • Fraunhofer-Institut für digitale Medientechnologie IDMT
  • OFFIS Institut für Informatik, Interaktive Systeme der Universität Oldenburg
  • Prof. Dr. Herrmann, Universität Oldenburg
  • Sowie Kooperationen im Rahmen des ESCAlate Konsortiums

Im Bereich Molekulare und Klinische Psychotraumatologie bestehen Kooperationen mit:

  • Bundesverteidigungsministerium
  • Universitätsmedizin Göttingen-Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie

Im Bereich Neurohomöostase bestehen Kooperationen mit:

  • Daniel Heinz, Guest Scientist (Max-Planck Institute of Psychiatry, Munich)

Im Bereich Neuromodulation von Emotionen bestehen Kooperationen mit:

  • Prof. Schramm Universität Freiburg
  • Prof. Kumsta, Universität Bochum
  • Sowie Kooperationen im Rahmen des ESPRIT-Projekts

Im Bereich Prädiktionsforschung Neurovegetativum bestehen Kooperationen mit:

  • Universität Witten-Herdecke
  • Universitätsklinikum Erlangen
  • Universitätsklinikum Oldenburg

Im Bereich Behandlung chronischer Depression, CBASP, bestehen Kooperationen mit:

  • Center for Economics and Neuroscience Bonn
  • Herr Prof. Dr. Dr. H. Walter, Charité Berlin
  • Herr Priv. Doz. Dr. K. Schnell, Asklepios Fachklinikum Göttingen
  • Frau Prof. Dr. E. Schramm, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum Freiburg
  • Herr Prof. Dr. C. Normann, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universitätsklinikum Freiburg
  • Herr Prof. Dr. H. Kessler, Abteilung Neuropsychologie, Ruhr-Universität Bochum
  • Herr Prof. Dr. J. Krajewski, Institut für experimentelle Psychophysiologie, Düsseldorf

Im Bereich Virtual Reality Therapie und Medizintechnologie bestehen Kooperationen mit:

  • Prof. Dr. Ulrich Ettinger, Universität Bonn
  • Prof. Dr. C. Herrmann, Universität Oldenburg
  • OFFIS Institut der Universität Oldenburg
  • Fraunhofer-Institut für Digitale Medientechnologie IDMT, Oldenburg
  • Prof. Reinhard Klein, Universität Bonn

Im Bereich Zwangsstörungen bestehen Kooperationen mit:

  • Dr. Sina Kohl, Universitätsklinikum Köln
  • Dr. A. Ramirez, Uniklinik Köln, Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Sektion Molecular Neuropsychiatry
  • Dr. Ralf Pukrop, Universitätsklinikum Köln
  • Prof. Dr. Stephan Ruhrmann, Universitätsklinikum Köln
  • Prof. Dr. Markus Nöthen, Institut für Humangenetik, Universitätsklinikum Bonn
  • Prof. Dr. Ulrich Ettinger, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
  • Prof. Dr. Matthias Schmid, Institut für Medizinische Biometrie, Informatik und Epidemiologie IMBIE, Universität Bonn
  • Prof. Dr. Norbert Kathmann, Humboldt-Universität zu Berlin, Lebenswissenschaftliche Fakultät, Institut für Psychologie
  • Prof. Dr. Stephan Heinzel, Freie Universität Berlin
  • Prof. Dr. Hans Jörgen Grabe, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universität Greifswald
  • Prof. Dr. Manuel Mattheisen, Universitätklinikum Würzburg
  • Prof. Dr. Anja Riesel, Universität Hamburg
  • Prof. Dr. Peter Falkai, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie, Universität München
  • Prof. Dr. Thomas G. Schulze, Institut für Psychiatrische Phänomik und Genomik, Universitätsklinikum München

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.