Menu

Dr. Niclas Braun

Funktionen

Curriculum Vitae

  • Seit 2018: Arbeitsgruppenleiter der AG „Virtual Reality Therapy and Psychophysiology“
  • Seit 2016: Ausbildung zum psychologischen Psychotherapeuten (VT)
  • 2017: Promotion zum Dr. rer. nat. (Neurocognitive Aspects and Clinical Relevance of Bodily Self-awareness)
  • 2013 – 2016: Promotionsstudent und wissenschaftlicher Mitarbeiter, Abteilung für Neuropsychologie, Universität Oldenburg (Betreuung: Prof. Dr. Debener).
  • 2010 – 2013: Master of Science in Neurocognitive Psychology, Universität Oldenburg
  • 2009 – 2010: Erasmus-Auslandsaufenthalt, University of Durham, Großbritannien.
  • 2007 – 2010: Bachelor of Science in Cognitive Science, Universität Osnabrück

Klinische Schwerpunkte

  • Kognitive Verhaltenstherapie
  • Neuropsychologie

Wissenschaftliche Schwerpunkte

  • Virtual Reality Therapy
  • Psychopathologie und Plastizität von Ich-Erleben.
  • Experimentelle Neurophilosophie (u.a. Rubber Hand Illusion, Virtual Hand Illusion)
  • Experimentelle Neurophysiologie (u.a. EEG, EDA, HRV)

Wissenschaftliche Publikationen (Auszug)

  • Spychala, N., Bongartz, E., Philipsen, A., Debener, S. & Braun, N. (2020). Self-paced, embodiable neurofeedback for post-stroke motor rehabilitation. Frontiers in Human Neuroscience. https://doi.org/10.3389/fnhum.2019.00461
  • Mehren, A, Reichert, M., Coghill, D., Müller, H.H.O., Braun, N.* & Philipsen, A.* (2019). Physical exercise in attention deficit hyperactivity disorder – a review of the literature and an outlook for borderline personality disorder. Borderline Personality Disorder and Emotion Dysregulation. *Shared senior authorship.
  • Braun, Debener, Spychala, Bongartz, Sorös, Müller & Philipsen (2018). The senses of agency and ownership: a review. Frontiers in Psychology, 9(April), 535. https://doi.org/10.3389/FPSYG.2018.00535
  • Müller, Moeller, Lücke, Lam, Braun & Philipsen (2018). Vagus Nerve Stimulation (VNS) and Other Augmentation Strategies for Therapy-Resistant Depression (TRD): Review of the Evidence and Clinical Advice for Use. Frontiers in Neuroscience, 12(April), 1–10. https://doi.org/10.3389/fnins.2018.00239
  • Braun, Kranczioch, Liepert, Dettmers, Büsching & Debener (2017). Motor imagery impairment in post-acute stroke patients. Neural Plasticity. https://doi.org/10.1155/2017/4653256
  • Braun, Emkes, Thorne & Debener (2016). Embodied neurofeedback with an anthropomorphic robotic hand. Scientific reports. https://doi.org/10.1038/srep37696
  • Braun, Thorne, Hildebrandt & Debener (2014). Interplay of agency and ownership – the intentional binding and rubber hand illusion paradigm combined. PLOS one, Vol. 9 (11). https://doi.org/10.1371/journal.pone.0111967

PubMed Link: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed?term=Braun%2C%20Niclas%5BAuthor%5D

Drittmitteleinwerbungen

  • 2020: BONFOR, Instrument 2 (50% eigene Stelle, 65% Doktorandenstelle, zunächst ein Jahr): VR-based and eyetracking-assisted attention refocusing training for ADHD patients
  • 2019: MEDICE (50% Doktorandenstelle, 3 Jahre): Multimodal adult ADHD assessment by means of Virtual Reality

Reviewer activities

  • Frontiers in Neuroscience
  • Frontiers in Neurorobotics
  • Scientific Reports
  • Current Psychology

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.