Menu

Prozessmanagement

Das Prozessmanagement unterstützt die Kliniken, Institute und die Verwaltung im gesamten Universitätsklinikum dabei, ihre Arbeitsabläufe (Geschäftsprozesse) zu verbessern, um so Optimierungspotentiale zu heben. Dazu identifizieren, visualisieren und analysieren wir Geschäftsprozesse, entwickeln und implementieren optimierte Abläufe in Zusammenarbeit mit den beteiligten Bereichen.

Unser Bestreben ist es, effiziente und effektive Prozesse zu gestalten und den Gedanken der Prozessorientierung im Klinikum erfolgreich und nachhaltig zu verankern. Wichtige Ziele von Optimierungsprojekten sind die Steigerung der Behandlungsqualität sowie das Identifizieren und Heben von ökonomischen Potentialen. Durch verbesserte Prozesse können wir eine optimale Nutzung der verfügbaren Ressourcen erreichen und so zur Gesamt-Effizienzsteigerung des Klinikums beitragen.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie im Intranet des Universitätsklinikums Bonn.

Unser Team

Abteilungsleitung

Stephanie Boyens

Tel.: +49 228 287-16103
Enable JavaScript to view protected content.

stellv. Abteilungsleiter

Alfred Dahmen

Tel.: +49 228 287-11440
Fax: +49 228 287-9011440
Enable JavaScript to view protected content.

Christoph Weitensteiner

Tel.: +49 228 287-11458
Fax: +49 228 287-9011458
Enable JavaScript to view protected content.

Antje Thomas

Tel.: +49 228 287-13114
Fax: +49 228 287-9013114
Enable JavaScript to view protected content.

Philipp Hengsberg

Tel.: +49 228 287-11441
Enable JavaScript to view protected content.

Notruf 112

Ärztlicher Notdienst 116 117

Giftnotrufzentrale
Tel: +49 228 19240

Notfallzentrum Bonn

Kindernotfallzentum Bonn

UKB-Telefonzentrale
+49 228 287 0

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.