Menu

Informationszentrale gegen Vergiftungen

Gift Icon

Giftnotruf

+49 228 19240

Zwei Personen Icon

Leitung

Prof. Dr. med. Rainer Ganschow
Dr. med. Carola Seidel


Tel: +49 228 19240
Fax: +49 228 287-33278 oder -33314
Enable JavaScript to view protected content.

Herzlich willkommen auf den Internetseiten der Informationszentrale gegen Vergiftungen Bonn!

Als Giftnotruf beraten wir 24 Stunden am Tag für Laien und medizinisches Fachpersonal bei akuten oder chronischen Vergiftungen durch Medikamente, Pflanzen, Drogen, Tiere, Pilze, Haushaltsmittel oder Chemikalien.

Die Beratung ist für Laien kostenlos, für Krankenhäuser ist sie seit dem 01.01.2015 kostenpflichtig. Hierüber sind alle Krankenhäuser in NRW zum einen über die entsprechenden Krankenhausverbände und Behörden informiert worden und zum anderen wurden alle in unserer Falldatenbank bekannten Krankenhäuser direkt angeschrieben. Eine Publikation zur Kostenpflichtigkeit der Giftzentralen finden Sie hier auf der Website des Giftnotrufs München.

Auf diesen Seiten bieten wir darüberhinaus u.a. weitergehende Informationen zu Giftpflanzen, giftigen Pilzen, Gifttieren und Drogen (z.B. Ecstasy).

Gerne beantworten wir auch allgemeine Anfragen. Am besten geeignet ist hierfür die Zeit zwischen 09:00 und 13:00 Uhr an Wochentagen. 

Schwere oder gar tödliche Vergiftungen sind im Kindesalter inzwischen erfreulicherweise selten. Dies ist auch ein Verdienst der Giftinformationszentralen, die in den letzten drei Jahrzehnten weltweit etabliert wurden. Dennoch kann auf dem Gebiet der Prävention noch mehr getan werden.

Wir haben zu diesem Zweck für Eltern - insbesondere Eltern von Kleinkindern - eine Broschüre verfaßt. Sie soll hilfreich sein, Vergiftungsunfälle zu vermeiden und sich im Falle einer vermuteten oder erfolgten Vergiftung richtig zu verhalten. 

Die Broschüre kann als PDF Datei heruntergeladen werden: Ratgeber für Vergiftungsunfälle

Telefon Icon

Kontakt

Notrufnummer:
+49 228 19240

Sekretariat:
+49 228 287-33480 oder -33224

Fax:
+49 228 287-33278 oder -33314
Enable JavaScript to view protected content.

Notruf 112

Ärztlicher Notdienst 116 117

Giftnotrufzentrale
Tel: +49 228 19240

Notfallzentrum Bonn

Kindernotfallzentum Bonn

UKB-Telefonzentrale
+49 228 287 0

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.