Menu

Press Releases

Alpha Verlag - Spitzenforschung

Klinische Forschergruppe 208 »Ursachen und Folgen von Parodontopathien – genetische, zellbiologische und biomechanische Aspekte«. Ein Rückblick, Fazit und Ausblick
 

zum Artikel

Die ZahnarztWoche

Breite und Tiefe der Ergebnisse nur durch interdisziplinäre Zusammenarbeit möglich
Internationales Symposium und Workshop der KFO 208 zu Ursachen und Folgen von Parodontopathien
 

zum Artikel

Die ZahnarztWoche

Förderung der Forschung und des wissenschaftlichen Nachwuchses zahlt sich aus
KFO 208 feiert das 6. Förderjahr mit einem internationalen Symposium und einem Workshop in Bonner Universitätsclub

zum Artikel

Deutsche Zahnärztlicher Zeitschrift

Gemeinsame interdisziplinäre Forschungsarbeit zahlt sich aus
Klinische Forschergruppe 208 in Bonn unter Prof. James Deschner, Prof. Dr. Dr. Søren Jepsen und Prof. Dr. Andreas Jäger hat neue substanzielle Erkenntnisse über Wechselwirkungen von systemischen Erkrankungen und denen der Mundhöhle gewonnen

zum Artikel

 

Die ZahnarztWoche

Ursachen und Folgen von Parodonthien verstehen
DZW-Gespräch mit Prof. Dr. James Deschner, Leiter des klinschen Verbundprojekts KFO 208, sowie den Sprechern der KFO 208 Prof. Dr. Dr. Søren Jepsen und Prof. Dr. Andreas Jäger

 

zum Artikel

Alpha Verlag - Spitzenforschung

Neue Forschungsergebnisse und wissenschaftliche Nachwuchsförderung – 5. Workshop der Klinischen Forschergruppe 208 »Ursachen und Folgen von Parodontopathien«

 

zum Artikel

Die ZahnarztWoche

Die Rolle von Bakterien, genetischer Disposition und systemischen Erkrankungen bei Parodontitis
5. Workshop der Klinischen Forschergruppe 208 "Ursachen und Folgen von Parodontien"

zum Artikel

 

Die ZahnarztWoche

Neue Forschungsergebnisse und wissenschaftliche Nachwuchsförderung
5. Workshop der Klinischen Forschergruppe 208 »Ursachen und Folgen von Parodontopathien«
 

zum Artikel

German research

Inflammatory, Chronic and Highly Complex



 

zum Artikel

IDS Periodontics

Mit vereinten Kräften gegen die Parodontitis
Ein interdisziplinäres Verbundprojekt erforscht genetische, zellbiologische und biomechanische Zusammenhänge

zum Artikel

International Innovation

Raising awareness of periodontal disease



 

zum Artikel

forschung

Entzündlich, chronisch, folgenreich



 

zum Artikel

Die ZahnarztWoche

Erfolgreicher Auftakt der neuen Förderperiode
4. Workshop der Klinischen Forschergurppe 208 "Ursachen und Folgen von Parodonthien"

zum Artikel

Parodontologie

Klinische Forschergruppe 208
Ursachen und Folgen von Parodonthopathien - genetische, zellbiologische und biomechanische Aspekte

zum Artikel

Die ZahnarztWoche

Klinische Forschergruppe 208
Ursachen und Folgen von Parodonthopathien - genetische, zellbiologische und biomechanische Aspekte

zum Artikel

Alpha Verlag - Spitzenforschung

Klinische Forschergruppe 208 »Ursachen und Folgen von Parodontopathien – genetische, zellbiologische und biomechanische Aspekte«

 

zum Artikel

Insidermedizin

Zahnmedizinische Forschung: Klinische Forschergruppe 208 »Ursachen und Folgen von Parodontopathien – genetische, zellbiologische und biomechanische Aspekte«
 

zum Artikel

 

Spectator

Der Parodontitis auf der Spur
Forschungsprojekt in Bonn erhält Millionen Euro Förderung




 

zum Artikel

Rheinisches Zahnärzte Blatt

Erstmals ins Leben gerufen: Bonner Forschergruppe Parodontitis


 

zum Artikel

ukb mittendrin

In fünf Disziplinen am Start
Das Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde am Universitätsklinikum Bonn

 

zum Artikel

Medizin-Telegramm

Parodontitis - Gefahr für Herz und Hirn
Neue Forschergruppe sucht unter anderem nach dem Link zwischen Parodontitis, Herzinfarkt und Schlaganfall

zum Artikel

General-Anzeiger

Parodontitis - eine Gefahr für Herz und Gehirn
Wissenschaftler erforschen Ursachen

 

zum Artikel

Die ZahnarztWoche

Der Parodontitis und ihren Wechselwirkungen in grundlagen- und therapieorientierter Forschung umfassend auf der Spur
 

zum Artikel

 

Die ZahnarztWoche

Millionen für Parodontitis-Forschung
DFG fördert Klinische Forschergruppe an der ZMK-Klinik der Uni Bonn
 

zum Artikel

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.