Menu

Prof. Dr. med. Werner Götz

1964-1967 Elementary School in Pfullingen, Germany

1967-1976 Friedrich-Schiller-Gymnasium Pfullingen (School leaving certificate)

1976-1977 Alternative service at the hospital in Reutlingen, Germany (Dept. of Clinical Chemistry)

1977-1978 Laboratory assistant in the Dept. of Clinical Chemistry at the hospital in Reutlingen

1978-1980 Training as male nurse (Hospital in Bad Urach, Germany) 1980-1983 Student of medicine at the University of Tuebingen, Germany

1983-1987 Student of medicine at the University of Goettingen, Germany

1983-1988 Student of biology, physical anthropology and prehistoric sciences at the University of Goettingen

1987 Final medical state examination (M.D.) Licence to practise as a physician

1989 Doctorate in medicine (Ph.D.) 1994 Habilitation in the field of anatomy, University of Goettingen

1997 Specialist in anatomy

2003 Habilitation in the field of experimental oral biology, University of Bonn

1986-1987 Internship at the University Hospital in Goettingen (surgery, internal medicine, psychiatry)

1987-2001 Dept. of Histology at the Center of Anatomy of the University of Goettingen, Germany

since 2001 Laboratory for Basic oral biology research, Dept. of Orthodontics at the Dental Clinic of the University of Bonn, Germany

  • since 2001 Laboratory for basic oral biology research, Dept. of Orthodontics at the Dental Clinic of the University of Bonn, Germany, full professor for experimental oral biology
  • 1991European Teratology Society, Posterprize
  • 2002 Johannes-Zange-Prize of the Northern German Society for Otorhinolaryngology and Cervicofacial Sugery; Best publication (with S. Rohrbach et al.)
  • 2005 German Society for Orthodontics, Posterprize (with S. Dühr et al.)
  • 2009 Arnold-Biber-Preis (German Society for Orthodontics/Dentaurum, with S. Lossdörfer et al.)
  • Scientific Fond of the Deutsche Gesellschaft für Zahn-, Mund-, Kieferheilkunde (DGZMK, with PD Dr. C. Morsczeck, University of Regensburg)
  • German Federal Ministry of Education and Research and TÜBITAK (Turkey): IntenC project (with Prof. Hakki, University of Konya, Turkey)
  • Scientific Fond of the Deutsche Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie (DGZI)
  • Scientific Fond of „Al Dente“ (Dental Alumni Club, University of Bonn; with DDS E. Türkay, University of Bonn)
  • Company: BTI (with Dr. O. Solakoglu, Hamburg), Straumann AG (with Prof. Friedmann, University of Witten-Herdecke)
Briefumschlag Icon

Department of Orthodontics
Center of Dento-Maxillo-Facial Medicine
Faculty of Medicine
University of Bonn
Welschnonnenstr. 17
D-53111 Bonn

Telefon Icon

Phone: +49 228 287-22116
Fax: +49 228287-22588
Enable JavaScript to view protected content.

Information gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung "Beauftragter für Medizinproduktesicherheit"

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß § 6 Medizinprodukte-Betreiberverordnung steht Ihnen das Universitätsklinikum Bonn im Zusammenhang mit Meldungen über Risiken von Medizinprodukten, Informationen zu Rückrufen oder Warn- und Sicherheitshinweisen sowie bei der Umsetzung von notwendigen korrektiven Maßnahmen unter folgender E-Mailadresse zur Verfügung: Enable JavaScript to view protected content.

Diese E-Mailadresse richtet sich vorzugsweise an Kontaktpersonen von Behörden, Herstellern und Vertreibern von Medizinprodukten.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Unsere Webseite verwendet Cookies.

Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten. Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann.

Ihre Cookie-Einstellungen wurden gespeichert.